Aus Selbstliebe erwächst Nächstenliebe

aus selbstliebe erwächst die Liebe für deine MitmenschenWir alle kommen aus der Liebe und wir gehen in die Liebe zurück. Wenn du also damit beginnst, für dich zu sorgen, wenn du damit beginnst, dich so anzunehmen wie du bist, wenn du damit beginnst deine Liebe für dich selbst zu spüren, dann ist das der natürliche Weg zurück zu der Quelle in dir.

In Einzelsitzungen kommen wir manchmal zu der Frage, ist es jetzt Selbstliebe oder Egoismus? Und gerade wir Frauen haben oft eine große Angst davor, egoistisch zu sein. Und mit dieser Angst wurdest du lange Zeit manipuliert. Lieber hast du gemacht was alle anderen von dir wollten, als dass du egoistisch genannt wurdest. Doch spüre mal rein in diese beiden Worte, dann wirst du es fühlen.

Egoismus, wie fühlst du dich mit diesem Wort? Welche Bilder kommen dir dazu? Du wirst es spüren, der Egoismus kommt aus großer Angst. Die Angst, dass du nicht überleben könntest, die Angst, dass für dich zu wenig da sein wird, die Angst, dass du ganz alleine bist. Das lässt dich kämpfen und deine Ellenbogen einsetzen. Du musst der erste und der beste sein, um zu überleben. Egoismus kommt aus dem Mangel.

Jetzt spüre mal das Wort Selbstliebe. Und vielleicht spürst du, da kommt eine Weichheit und da kommt eine Zartheit. Eine zarte, aber starke Kraft, die dich spüren lässt, du darfst für dich sorgen, du darfst nein sagen, du darfst ja sagen, du darfst mit dir verbunden sein und dir ein liebevolles Leben erschaffen. Vielleicht fühlst du da im Moment nur ein zartes Pflänzchen, doch es hat eine große Kraft.

Spürst du den Unterschied? Und was geschieht, wenn die Liebe dür dich selbst immer größer wird? Was geschieht, wenn du immer tiefer zu der Quelle der Liebe in dir vordringst? Dann kommt ganz von selbst der Moment, in dem du das einfach teilen möchtest.

Die Liebe möchte fließen. Du bist glücklich mit dir selbst und du möchtest dieses Glück teilen. Du schaust deine Mitmenschen an und du spürst eine Liebe für sie. Auch sie sind wie du, auf der Suche nach der Liebe. Auch sie wollen geliebt und angenommen sein.

Und so entsteht Verbindung und Mitgefühl. Und so erwächst aus der Selbstliebe ganz natürlich und ganz von selbst die Liebe zu deinen Mitmenschen.

Wenn du also wieder mal vor der Frage Selbstliebe oder Egoismus stehst, spüre nach innen. Kommt dein Tun aus der Angst oder kommt es aus der Liebe?

Entscheide dich immer wieder aufs Neue für die Liebe. Die Liebe zu dir selbst. Und lass dich ganz in Ruhe, dein Reservoir auffüllen. Wenn du dich lange Zeit nicht um dich gekümmert hast, dann bist du innerlich verkümmert und dann darfst du dich an erste Stelle setzen. Mach dir keine Gedanken, dass du dadurch egoistisch wirst, denn wenn du genug für dich gesorgt hast, wenn du emotional satt bist, dann wirst du von selbst die Liebe für deine Mitmenschen spüren und ihnen mit deinem Mitgefühl begegnen.

Aus Selbstliebe erwächst Nächstenliebe. Auch Reiki kann dich unterstützen, denn auch da gilt: „Du bist die Nummer 1“, zuerst gib dir selbst Reiki und dann den anderen :).

Schöne Oster für euch alle :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.