Die kindlichen Anteile in dir

child-562297_640In Einzelsitzungen begegnen sie dir ganz regelmäßig – die kindlichen Anteile in dir. Du fühlst dich manchmal überfordert, du fühlst dich panisch, du fühlst dich unsicher, du fühlst dich ängstlich – und du, als erwachsenes Du, du stehst daneben und denkst: „Was hab ich nur“.

Wenn du das nächste Mal solch einem Gefühl begegnest, dann fühle mal rein und stell dir selbst die Frage: „Wie alt ist dieser Anteil, der da grade so reagiert?“ Und manchmal hast du spontan ein Alter für diesen Anteil. Du spürst, ach ja, das ist ein 3 Jahre alter Kinderanteil von dir, der immer noch im Damals festhängt. Der hat noch gar nicht gemerkt, dass du schon längst erwachsen bist. Der fühlt sich zuständig, obwohl er ein Kind ist und plötzlich verstehst du, warum du dich panisch oder ängstlich oder überfordert fühlst.

Diese unerlösten Anteile, die wollen gar nicht viel von dir. Sie wollen in die Liebe. Wenn es dir gelingt, sie nicht länger wegzudrücken, wenn es dir gelingt, sie liebevoll wahrzunehmen, wenn du dein Herz und deine Arme für sie öffnen kannst, dann rennen sie sehr schnell zu dir. Dann schmelzen sie in deine Arme, dann sind sie erlöst.

Die Panik und die Angst und all die unangenehmen Gefühle, damit wollen sie sich nur bemerkbar machen. So rufen sie nach dir. So machen sie auf sich aufmerksam – die kindlichen Anteile in dir.

Manchmal kannst du diesen Anteilen allein begegnen, doch manchmal brauchst du dafür auch einen liebevollen Halt, der es dir ermöglicht, Stück für Stück die verletzten Anteile in die Liebe zurückzuholen. In diesem Fall kann eine Einzelsitzung oder der Atem – Stille – Raum sehr sinnvoll sein. Du spürst selbst, wie intensiv du da arbeiten möchtest.

Doch auch zuhause kannst du dich und deine Gefühle wahrnehmen. Wenn du dich verwirrt oder panisch oder überfordert oder traurig oder…… fühlst.

Nimm dir Zeit, atme sanft und fühle nach innen.
Was fühlst du?
Wo fühlst du es im Körper?

Bist das du als erwachsener Mensch oder ist das ein kindlicher Anteil?
Wenn du diesen Anteil wahrnimmst, magst du ihn oder möchtest du ihn los haben?
Kannst du ihn zu dir drehen und in dein Herz kommen lassen?

Atme weich, lass alles da sein, Heilung möchte immer geschehen, lass sie zu.

 

Bildquelle: pixabay

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.