Reikiseminare

water-lilies-1063245_640Ich freue mich, dass du darüber nachdenkst, Reiki zu lernen.
Ich selbst bin nach über 25-jähriger Reikierfahrung immer noch sehr begeistert von der Reikikraft.

Jeden Tag lege ich mir selbst oder anderen Menschen die Hände auf und lasse Reiki fließen. Die Vorteile von Reiki liegen auf der Hand 😉

 

  • Die Hände hast du immer bei dir.
  • Du kannst dich selbst mit Reiki behandeln, indem du dir einfach die Hände auflegst.
  • Du arbeitest nicht mit deiner Energie, das bedeutet, auch wenn du erschöpft oder krank bist, kannst du dir Reiki geben, gerade dann fließt besonders viel Energie.
  • Du kannst deine Familie, deine Haustiere und deine Pflanzen mit Reiki behandeln.
  • Möglicherweise kannst du Reiki in deinem Beruf anwenden. (Massage, Altenpflege, Krankenpflege, Psychotherapie, Kindergarten, Physiotherapie……)
  • Mit dem Auflegen deiner Hände kommt eine neue Achtsamkeit in dein Leben.
  • Reiki kannst du in dein Leben einbauen, wie es für dich möglich ist. Du kannst dir täglich Reiki geben oder im Bedarfsfall. Du kannst dir in vollkommener Ruhe Reiki geben oder nebenbei ein Buch lesen oder dich unterhalten oder einen Film anschauen.
  • Reiki ist eine sehr intelligente Energie, es wird dich in deinem Leben genau da unterstützen, wo es für dich gerade hilfreich und sinnvoll ist.
  • Reiki harmonisiert Körper, Geist und Seele.

Hier noch ein 2-minütiger Einblick, Reiki im Unfallkrankenhaus Berlin und ein kurzes Video von mir über Reiki. So kannst du dir, falls du Reiki selbst noch nicht kennst, eine Vorstellung von Reiki machen.

Ich wurde in der Reikilinie Mikao Usui – Chujiro Hayashi – Hawayo Takata – Phyllis Furumoto – Elfie Schlumberger ausgebildet und eingeweiht und lehre Reiki in dieser Tradition. Seminarinhalte und Preise richten sich nach der oben aufgeführten Reiki-Linie. Ich arbeite seit 1990 mit Reiki.

Bist du interessiert? Möchtest du an einem Wochenende diese einfache, wirksame Methode selbst erlernen? Dann melde dich gerne zu einem Reiki-Seminar an. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Reikiseminare 1. Grad

 

Ich lehre den ersten Grad meistens an einem Wochenende. Wir üben die Selbst- und die Partnerbehandlung und du lernst die Reikigeschichte und die Reiki-Lebensweisheiten kennen. Nach dem Seminar kannst du direkt damit beginnen, dich selbst, andere Menschen, Tiere und Pflanzen mit Reiki zu behandeln. Reiki wird über Einweihungen weitergegeben. Beim ersten Grad sind es 4 Einstimmungen.
Ich lehre in kleinen Gruppen (maximal 5 TeilnehmerInnen), so dass genügend Zeit und Raum für dich und deine Fragen ist.

Die Seminarzeiten für den 1. Grad sind:

Freitag: 19.30 Uhr – ca. 21.30 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr – ca. 16.30 Uhr
Sonntag: 10.00 Uhr – ca. 13.15 Uhr

Die Seminargebühren für den 1. Grad betragen 200 Euro.

Falls diese Zeiten für dich ungünstig sind, biete ich auch Seminare jeweils Samstag und Sonntag, 10.00 – 16.30 Uhr an, bzw. mit veränderten Uhrzeiten. Melde dich einfach, dann schauen wir was möglich ist. Falls du Reiki bei mir lernen möchtest und die folgenden Wochenenden für dich nicht passen, melde dich gerne bei mir. Immer wieder finden zusätzliche Seminare statt.

An folgenden Wochenenden gebe ich Reikieinweihungen in den 1. Grad:

10.11.17 – 12.11.17

20.1.18 – 21.1.18 (Achtung für dieses Seminar gelten veränderte Seminarzeiten
Samstag und Sonntag von 10.00 bis ca. 16.30 Uhr)

23.3.18 – 25.3.18

20.4.18 – 22.4.18

22.6.18 – 24.6.18

 

Hier gehts zur Anmeldung, ich freue mich auf dich und unser gemeinsames Seminar. Rückmeldungen von TeilnehmerInnen findest du hier.

Für meine ReikischülerInnen biete ich regelmäßige Austauschabende an. Wenn du Reiki bei mir gelernt hast und wenn du möchtest, erhältst du regelmäßig Einladungen zu diesen Abenden.

Für ReikischülerInnen von mir, biete ich die Möglichkeit der Seminarwiederholung. Für 50 Euro pro Seminar, kannst du gerne nochmals ein Wochenende mitmachen (soweit noch freie Plätze vorhanden).


Reikiseminare 2. Grad

 

Der 2. Grad bedeutet tieferes Wissen. Wenn du mindestens 4 – 6 Monate Erfahrung mit Reiki gesammelt hast, von Reiki fasziniert bist und noch tiefer mit der Reikikraft arbeiten möchtest, dann ist der 2. Grad eine wunderbare Möglichkeit dazu.

Mit dem 2. Grad kannst du an bedürftigen Stellen noch mehr Reiki fließen lassen, der 2. Grad ermöglicht ein tieferes Verstehen für ablaufende Prozesse und er gibt dir die Möglichkeit Fernbehandlungen durchzuführen. Du kannst Reiki an Menschen oder Orte schicken, die weit entfernt sind, du kannst traumatische Erfahrungen aus der Vergangenheit behandeln oder Reiki für zukünftige Ereignisse schicken. Der 2. Grad eröffnet dir sehr viele neue Anwendungsmöglichkeiten.

Falls du Interesse hast, melde dich bitte bei mir. Für SchülerInnen, die von mir in den 1. Grad eingeweiht wurden, genügt ein kurzes Telefonat oder eine e-mail. Da es inzwischen viele verschiedene Reikistile gibt, ist für ReikischülerInnen, die nicht von mir in den 1. Grad eingeweiht wurden, ein persönliches, kostenloses Vorgespräch erforderlich.
Investition: 500 Euro

Die nächsten Reiki 2. Grad Seminare gebe ich an folgenden Wochenenden:
(Falls kein passendes Wochenende für dich dabei ist, melde dich bei mir, dann suchen wir gemeinsam nach einem anderem Termin).

1.12.17 – 3.12.17

2.2.18 – 4.2.18

4.5.18 – 6.5.18

Seminarzeiten:

Freitagabends: 19.30 – ca. 21.00 Uhr
Samstags: 10.00 bis ca. 16.00 Uhr
Sonntags: 10.00 bis ca. 12.00 Uhr

Ein Nachtreffen nach einigen Wochen (Termin vereinbaren wir beim Seminar)

Du möchtest den 2. Grad lernen? Melde dich gerne an.

 

Reiki 3. Grad:

 

Der 3. Grad ist der Meister/LehrerInnengrad. Wenn du eine tiefe Herzensverbindung mit Reiki hast, wenn du selbst einige Jahre intensiv mit Reiki gearbeitet hast und den Wunsch verspürst, Reiki selbst zu lehren, dann kannst du dich auf diesen Weg begeben. Der MeisterInnenweg ist ein individueller Weg, der sich über mindestens 1 Jahr gemeinsamer Arbeit erstreckt. Es ist ein intensiver Wachstumsweg.