Die ungeliebten Seiten an dir

Es gibt Seiten an dir, die du magst und die du gerne zeigst und es gibt die Seiten an dir, die du nicht magst, die Seiten, die du am liebsten verstecken oder weghaben möchtest. Manchmal verwendest du viel Energie damit, diese Seiten zu unterdrücken.

Deine Schuld- oder Schamgefühle, deine unsicheren Seiten, deine neidische Seite, deine hämische Seite. Welche Seiten sind es bei dir, die du nicht magst an dir?

In Einzelsitzungen rücken gerade diese Seiten ans Licht und genau das ist es was sie brauchen. Sie brauchen deine Liebe, denn häufig verbirgt sich hinter ihnen eine große Kraft, die …

Das Feld des Nichtwissens

Wenn du ehrlich bist, erkennst du, dass du vieles in deinem Leben nicht weißt. Du weißt nicht, warum du in einer bestimmten Lebenssituation bist, du weißt nicht, warum gerade du an einer bestimmten Krankheit erkrankt bist.

Nichtwissen macht deinem Verstand erstmal Angst und deshalb füllst du das Nichtwissen mit Annahmen, Vermutungen und vielen Geschichten. Du spinnst diese Geschichten schneller als du denkst. Du erklärst dir Situationen und Ereignisse. Du spinnst Geschichten über andere Menschen und über dich selbst. Dann lehnst du dich zurück, alles erklärt und alles eingeordnet, das fühlt sich für deinen Verstand friedlich an.

Mit der Wahrheit …

Gedanken sind nur Gedanken

Gedanken sind nur Gedanken. Diese Erkenntnis kann sehr erleichternd sein. Du musst nicht jeden Gedanken, der durch deinen Kopf trabt, glauben, und du musst nicht jedem Gedanken folgen.

Ziemlich laut und turbulent ist es meistens in deinem Kopf. Das haben sie so an sich, die Gedanken, dass sie viel lärmen und schreien und dich oft in ihrer Gegensätzlichkeit verwirren. Wenn du da mitten drin sitzt, dann bist du fast verloren. Welchem Gedanken glaubst du, welcher ist der lauteste, welchem sollst du folgen? Das kann dich ganz müde machen.

Doch, Gedanken sind nur Gedanken. Was bedeutet das? Gedanken sind einfach …

Du und dein kleines Ich

Dein kleines Ich hält dich meistens ganz schön auf Trapp ;). Manchmal fühlt es sich unglaublich groß und wichtig und manchmal leidet es unter seiner Kleinheit. Manchmal hält es alle Zügel deines Lebens krampfhaft in der Hand und manchmal entgleitet ihm alles. Dann ist dein kleines Ich schrecklich unzufrieden, dann leidet es sehr. Sehr selten ist das kleine Ich glücklich und zufrieden mit dem was grade ist, das findet es einfach schrecklich langweilig und gewöhnlich. So jagt es dich dann manchmal durchs Leben und treibt dich unentwegt an.

Dein kleines Ich erzählt dir, dass du alleine alles in der …

Die große Liebe die alles umhüllt

In dir und um dich herum ist eine große Liebe die alles umhüllt. Diese Liebe ist viel größer als du denken oder ermessen kannst. Diese Liebe hält dich in leichten Zeiten und diese Liebe trägt dich in schwierigen Zeiten. Egal was geschieht, diese Liebe ist da.

Diese Liebe spürst du im Herzen. Sie ist wie eine Frequenz auf die du dich einstellen kannst. Zeichen dieser Liebe findest du überall und wenn du dich von ihr berühren lässt, verwandelt sie dich.

Diese Schönheit erkennst du in einer Pflanze, beim Anblick eines Babys oder eines ins Spiel vertieften Kindes, und wenn …

Vertraue deinem eigenen Prozess

Hab Vertrauen in deinen eigenen Prozess, in deine eigene Art und dein eigenes Tempo, zu wachsen und dein Leben mit allen Höhen und Tiefen zu händeln.

Es gibt Momente oder längere Phasen in deinem Leben, da läuft dein Leben leicht und du kannst dich ein wenig ausruhen, um Kraft zu tanken für neue Herausforderungen, vor die dich dein Leben dann wieder stellt.

Dein Leben nimmt dich an der Hand und wenn du zurück blickst und etwas tiefer fühlst, dann kannst du vielleicht sehen, dass in schwierigen Zeiten oft ganz wesentliche Veränderungen geschehen. Oft kannst du diese Veränderungen erst im …

Wenn die Liebe deinen Schmerz berührt

In deinem Leben geschieht es immer mal wieder, dass andere Menschen Schmerz in dir auslösen. Dein Partner, dein Chef, deine Kollegin oder das Verhalten einer Institution. Wenn du an der Oberfläche deines Lebens bleibst, dann fühlst du dich als Opfer und du gibst die Verantwortung für deinen Schmerz ab.

Wenn du bereit bist, tiefer zu fühlen, dann wirst du oft bemerken, dass es ein uralter Schmerz ist, der da durch einen Mitmenschen getriggert wird. Dein Leben schenkt dir die Möglichkeit, diesem alten Schmerz zu begegnen und ihn endlich zu erlösen und zu heilen.

Wie heilst und wie erlöst du …

Mit Engeln kannst du reden

2015-07-25 10.02.31Wie du weißt liebe ich die einfachen „Techniken“. Hände auflegen bei Reiki oder bewusst atmen, um zur Ruhe zu kommen. Fast noch einfacher ist es, mit den Engeln zu reden.

Das schöne daran ist, dass du keine speziellen Fähigkeiten dazu brauchst. Ich kann keine Engel sehen, doch in mir gab es schon immer die tiefe Gewissheit, dass es sie gibt.

Vor vielen Jahren, kurz nach meinem 1. Grad Reikiseminar 1990 (Reiki öffnet ja doch immer neue Türen ;)) stieß ich auf das Buch „Warum Engel fliegen können.“

Ganz einfach und lustig, wurde darin geschildert, wie du die Engel um …

Der Onlineworkshop wird lebendig

water-443162_640Vor meinem Urlaub habe ich mich intensiv mit der Form des Onlineworkshops beschäftigt und die letzten 2 Wochen habe ich mir eine kleine Onlinekursplanungspause gegönnt.

Ich habe viel Zeit in der Ruhe verbracht, mir viel Reiki gegeben, viel geatmet und Mandalas gemalt und nebenher meine altbekannte Arbeit getan (Reikiseminare und hier und da nette Klienten :).

Jetzt spüre ich, dass diese „Pause“ vom Onlineworkshop genau das war, was wichtig war. Genau dadurch bereitet sich jetzt der Boden, auf dem sich die Inhalte entwickeln dürfen.

Wo mein Kopf manchmal denkt, jetzt sollte ich aber oder jetzt müsste ich doch schon …

Inspirationen empfängst du :)

Inspirationen empfängst duInspirationen empfängst du, indem du auf Empfang gehst. Manchmal bist du vielleicht so im zielen und streben und so im nach außen schauen, dass das zurücklehnen und das empfangen zu kurz kommt.

Dann verlierst du den Kontakt zu dir selbst und dann fühlst du dich ein bisschen ferngesteuert und nicht in deiner Mitte. Dann wirst du „kopflastig“ und hirnst über dein Leben nach und kommst doch nicht in den Frieden.

Wenn du das bemerkst, halte inne. Lass dich zur Ruhe kommen. In dir ist Führung, in dir ist Zentrierung, nutze deine Kenntnisse um zur Ruhe zu kommen.

Gib dir …