Die ungeliebten Seiten an dir

Es gibt Seiten an dir, die du magst und die du gerne zeigst und es gibt die Seiten an dir, die du nicht magst, die Seiten, die du am liebsten verstecken oder weghaben möchtest. Manchmal verwendest du viel Energie damit, diese Seiten zu unterdrücken.

Deine Schuld- oder Schamgefühle, deine unsicheren Seiten, deine neidische Seite, deine hämische Seite. Welche Seiten sind es bei dir, die du nicht magst an dir?

In Einzelsitzungen rücken gerade diese Seiten ans Licht und genau das ist es was sie brauchen. Sie brauchen deine Liebe, denn häufig verbirgt sich hinter ihnen eine große Kraft, die …

Du und dein kleines Ich

Dein kleines Ich hält dich meistens ganz schön auf Trapp ;). Manchmal fühlt es sich unglaublich groß und wichtig und manchmal leidet es unter seiner Kleinheit. Manchmal hält es alle Zügel deines Lebens krampfhaft in der Hand und manchmal entgleitet ihm alles. Dann ist dein kleines Ich schrecklich unzufrieden, dann leidet es sehr. Sehr selten ist das kleine Ich glücklich und zufrieden mit dem was grade ist, das findet es einfach schrecklich langweilig und gewöhnlich. So jagt es dich dann manchmal durchs Leben und treibt dich unentwegt an.

Dein kleines Ich erzählt dir, dass du alleine alles in der …

Vertraue deinem eigenen Prozess

Hab Vertrauen in deinen eigenen Prozess, in deine eigene Art und dein eigenes Tempo, zu wachsen und dein Leben mit allen Höhen und Tiefen zu händeln.

Es gibt Momente oder längere Phasen in deinem Leben, da läuft dein Leben leicht und du kannst dich ein wenig ausruhen, um Kraft zu tanken für neue Herausforderungen, vor die dich dein Leben dann wieder stellt.

Dein Leben nimmt dich an der Hand und wenn du zurück blickst und etwas tiefer fühlst, dann kannst du vielleicht sehen, dass in schwierigen Zeiten oft ganz wesentliche Veränderungen geschehen. Oft kannst du diese Veränderungen erst im …

Du bist genug

Du bist genug, genauso wie du jetzt und heute bist. Vielleicht kennst du auch diese Stimme in dir, die dir erzählt, dass du ein Mängelwesen bist. Du bist zu dick oder zu dünn, du solltest endlich beruflich erfolgreicher sein, reicher oder schöner…… Wenn du dieses oder jenes erst erreicht haben wirst, dann wirst du zufrieden und glücklich sein.

Und viele Male hast du erlebst, dass, kaum hast du eines dieser Ziele erreicht, dir diese Stimme schon wieder ein neues Ziel unter die Nase reibt. Und wenn du magst, dann kannst du dieses Spiel immer wieder aufs Neue spielen.

Es …

Wenn die Liebe deinen Schmerz berührt

In deinem Leben geschieht es immer mal wieder, dass andere Menschen Schmerz in dir auslösen. Dein Partner, dein Chef, deine Kollegin oder das Verhalten einer Institution. Wenn du an der Oberfläche deines Lebens bleibst, dann fühlst du dich als Opfer und du gibst die Verantwortung für deinen Schmerz ab.

Wenn du bereit bist, tiefer zu fühlen, dann wirst du oft bemerken, dass es ein uralter Schmerz ist, der da durch einen Mitmenschen getriggert wird. Dein Leben schenkt dir die Möglichkeit, diesem alten Schmerz zu begegnen und ihn endlich zu erlösen und zu heilen.

Wie heilst und wie erlöst du …

Was ist dir wirklich wichtig?

landscape-1419713_640Lebendig wie dein Leben ist, verändert es sich immer wieder und du veränderst dich mit ihm. Manchmal bist du damit beschäftigt, das zu tun was ansteht, manchmal funktionierst du nur. Immer wieder ist es hilfreich eine Pause einzulegen und zu überlegen: „Was ist dir wirklich wichtig?“

Wenn du weisst, was in deinem Leben Priorität hat, dann fällt es dir leichter ja oder nein zu sagen, dann fällt es dir leichter, Entscheidungen zu treffen.

In Einzelsitzungen empfehle ich immer, regelmäßig nach innen zu spüren und zu fühlen: „Was ist dir wirklich wichtig?. Es gibt da kein richtig oder falsch, es …

Wenn alte Verletzungen berührt werden

poppies-1439727_640In deinem Leben geschieht es regelmäßig, dass alte Verletzungen ans Licht kommen und sichtbar werden. Du erlebst eine Situation und du fühlst dich plötzlich unwohl oder ängstlich oder ohnmächtig oder einfach nur angespannt.

Du betrachtest diese Situation und fragst dich selbst: „Warum fühle ich mich so unwohl? Warum fühle ich mich so angespannt?“ Du beginnst tiefer zu fühlen und dich zu erforschen.

Häufig werden durch aktuelle Situationen alte Verletzungen berührt und getriggert. In Einzelsitzungen spüren wir dann gemeinsam etwas tiefer. Woher kennst du dieses Gefühl? Wann und wie häufig hast du dieses Gefühl schon erfahren?
Und meistens begegnest du …

Betrachte dich mit den Augen der Liebe

daisy-324403_640Die Liebe hüllt dich ein, die Liebe lässt dich erblühen, die Liebe tröstet und trägt dich. Wenn du dich mit den Augen der Liebe betrachtest, dann kommst du in Kontakt mit dir selbst, dann fragst du dich selbst: „Meine Liebe wie geht es dir heute.“ Und dann antwortet dir dein Körper und deine Seele.

Wenn du zuhörst, dann sagen dir Körper und Seele nicht nur, wie es dir geht, dann sagen sie dir auch was dir jetzt gut tut und was du jetzt brauchst, damit du dich besser fühlst. Und je öfters du dich mit den Augen der Liebe …

Ostern – sterben und auferstehen

two-coloured-daffodils-1249567_640In diesem Jahr habe ich die Tage in dieser Woche sehr bewusst verbracht. Egal aus welcher Geisteshaltung heraus du lebst, die Erfahrung, dass altes schmerzhaft stirbt um neuem Platz und Raum zu machen, die erlebst du in deinem Leben immer wieder und dies siehst du im Moment weltweit.

Dein altes Denken schmerzt dich, eine Beziehung endet, du fühlst dich am Ende oder in einer Sackgasse. Du magst dich dagegen wehren, du willst aufbegehren und du spürst, das kostet dich viel Energie. Ankämpfen gegen etwas was ist.

Was geschieht, wenn du in die Annahme gehst, wenn du immer wieder ja …

Der Ort der Stille in dir

Der Ort der Stille in dirIn dir gibt es einen Ort der Stille. An ihm bist du friedlich und still. Dieser Frieden und diese Stille ist die Essenz, aus der kommst und die du tief in dir bist. Dieser Ort ist immer da.

Ich erreiche diesen Punkt in mit ganz leicht über den bewussten Atem. Auch wenn ich mir selbst Reiki gebe oder wenn ich andere Menschen mit Reiki behandle oder ihnen eine Einzelsitzung gebe, komme ich wie von selbst an diesen Ort der Stille. Es ist der Punkt, mit dem ich mich regelmäßig und häufig jeden Tag innerlich verbinde. Von dort „arbeite“ ich.…