Das Feld des Nichtwissens

Wenn du ehrlich bist, erkennst du, dass du vieles in deinem Leben nicht weißt. Du weißt nicht, warum du in einer bestimmten Lebenssituation bist, du weißt nicht, warum gerade du an einer bestimmten Krankheit erkrankt bist.

Nichtwissen macht deinem Verstand erstmal Angst und deshalb füllst du das Nichtwissen mit Annahmen, Vermutungen und vielen Geschichten. Du spinnst diese Geschichten schneller als du denkst. Du erklärst dir Situationen und Ereignisse. Du spinnst Geschichten über andere Menschen und über dich selbst. Dann lehnst du dich zurück, alles erklärt und alles eingeordnet, das fühlt sich für deinen Verstand friedlich an.

Mit der Wahrheit …

Im Jetzt zeigen sich alle Lösungen

Manchmal wandern deine Gedanken in die Zukunft, manchmal malen sie sich Geschichten aus und verzweifelt versuchst du eine Lösung für diese möglichen Geschichten und Verläufe zu finden.

Doch allen Gedanken über die Zukunft fehlt ein wesentliches Detail. Sie sind nicht die Realität. Sie bestehen nur in deinem Kopf. Wie sollst du etwas lösen was gar nicht besteht ;). Und genau diese Unmöglichkeit der Lösung lässt deine Gedanken daran festhalten. Immer und immer wieder können sie kreisen.

In dem Moment, indem eine reale Situation da ist, wirst du dich nicht hinsetzen und dir etwas ausmalen, du wirst handeln. Im Jetzt …

Der Ort der Stille in dir

Der Ort der Stille in dirIn dir gibt es einen Ort der Stille. An ihm bist du friedlich und still. Dieser Frieden und diese Stille ist die Essenz, aus der kommst und die du tief in dir bist. Dieser Ort ist immer da.

Ich erreiche diesen Punkt in mit ganz leicht über den bewussten Atem. Auch wenn ich mir selbst Reiki gebe oder wenn ich andere Menschen mit Reiki behandle oder ihnen eine Einzelsitzung gebe, komme ich wie von selbst an diesen Ort der Stille. Es ist der Punkt, mit dem ich mich regelmäßig und häufig jeden Tag innerlich verbinde. Von dort „arbeite“ ich.…

Komm in den Flow

river-16624_640Vielleicht kennst du auch diese zähen Sätze. „das kenn ich schon, das hab ich damals schon erlebt, das mach ich nicht mehr“. Dann bist du mit deinen Gedanken in der Vergangenheit und begrenzt dein Heute und dein Morgen. Denn vielleicht kannst du Heute eine ganz neue Erfahrung machen :).

Der Flow findet immer JETZT statt. Das kennst du vielleicht auch. Da fügen sich manchmal die unglaublichsten Dinge auf wundersame Weise.

Manchmal verpasst du den Flow weil du gedanklich im Gestern oder in der Zukunft verheddert bist. Dann fließt der Flow an dir vorbei.

Komm ins Heute, komm ins Jetzt.…

Besinnliche Adventszeit

Neulich habe ich mir Gedanken zur Besinnlichkeit gemacht. Wir sind wie von Sinnen oder wir besinnen uns.

Unsere Sinne führen uns direkt ins Jetzt und dadurch werden wir ruhiger. Jetzt hörst du etwas, jetzt riechst du etwas, jetzt tastest du etwas, jetzt siehst du etwas und dann ist es auch schon wieder vorbei. Deine Sinne ermöglichen es dir, den jetzigen Moment zu genießen, den jetzigen Moment auszukosten. Sie ermöglichen es dir, ganz da zu sein. Und wenn du ganz aufmerksam im Jetzt bist, wirst du innerlich ruhiger und entspannter.

Draußen wird es dunkler und kälter und die Natur hat …

Stress lädt dich ein

Wenn du dich gestresst fühlst, dann ist das immer eine Einladung, wieder zurück ins Jetzt zu kommen. Stress entsteht immer dann, wenn du gedanklich nicht mehr bei dem bist was du gerade tust, sondern in Gedanken schon bei Dingen, die du unbedingt auch noch tun solltest. Je weiter deine Gedanken vorauseilen, umso gestresster kannst du dich fühlen.

Klienten erzählen mir immer wieder, dass es nicht die Arbeit ist, die sie nicht mögen sondern der Stress, der bei der Arbeit herrscht.

Wenn du viel zu erledigen hast, mach dir eine Liste. Dann ist dein Kopf ein bisschen leerer. Und dann …

Bewusstheit

Der einzig reale Moment in unserem Leben ist das JETZT. Obwohl wir das wissen, sorgt unser Denken die meiste Zeit dafür, dass wir gedanklich entweder mit unserer Vergangenheit oder unserer Zukunkft beschäftigt sind. Paradoxerweise verpassen wir so das JETZT. Auch die Reiki-Lebensregeln weisen mit der Formulierung „gerade heute“ darauf hin. Wenn du Lust hast probiere einfach jeden Tag immer mal wieder das was du gerade machst, bewusst zu machen. Einige Schritte bewusst zu gehen, mit deinen Gedanken beim abwaschen sein, wenn du abwäschst, mit deinen Gedanken beim kochen zu sein, wenn du kochst…. Wann immer wir bewusst im jetztigen …

Was sind deine Lieblingsfilme

Der einzig reale Moment ist das Jetzt. Alles was darüber hinausgeht ist entweder vorbei oder es liegt in der Zukunft. Wenn du über die Zukunft nachdenkst so ist das nur eine mögliche Idee wie sie werden könnte, genausogut könnte es ganz anders kommen. Es sind also Filme, die du selbst in deinem persönlichen Kopfkino anschaust und die du auch anders drehen könntest. Was sind deine Lieblingsfilme? Horrorfilme? Dramen? Krankheiten? Armutsfilme?

Wenn du relativ gesund dasitzt und Filme über Krankheit drehst, wenn dein Kühlschrank voll ist und du Filme über Verarmung drehst….. Das ist vollkommen o.k., manchmal gucken wir einfach …