Wie erlebst du unsere Zeitqualität?

wave-613023_640Wie erlebst du unsere Zeitqualität im Moment?

Ich kenne privat und auch in meiner Arbeit viele Menschen, bei denen sich gerade sehr viel bewegt. Manche erkranken plötzlich schwer, andere verlieren die Arbeit oder spüren, dass sie da wo sie sind, nicht mehr am richtigen Ort sind und viele spüren, dass sich in ihrem Fühlen etwas verändert. Was bisher problemlos lief, grade bricht es auf. Was du bisher unter der Decke halten konntest, grade kommt es hoch.

Manchmal bist du selbst davon betroffen und manchmal triftt es deine Eltern, Freunde oder Kinder oder Kollegen. Und wenn sich das noch häuft, …

Gefühle fühlen und verletzte Anteile integrieren – eine neue Audio

love-1075476_640Im Onlineworkshop: „Heile deine Beziehungen“ habe ich gestern eine Audio aufgenommen. Zum Thema: Gefühle fühlen und verletzte Anteile integrieren. Ich finde das ein so wichtiges Thema für viele Menschen und für unsere Welt – deshalb verschenke ich sie an alle, die sie hören möchten.

Wie immer findet ihr sie bei den Gratis-Atemerfahrungen. Viel Freude damit und einen schönen Sonntag! Falls du Menschen kennst, für die die Audio interessant sein kann – gib sie gerne weiter.…

Begegne dem Schmerz in deinem Körper

entwickle mitgefühl für deinen körperManchmal hast du vielleicht Schmerzen in deinem Körper. Dein Kopf tut weh, deine Mandeln sind entzündet, dein Knie schmerzt, dein Rücken tut weh, dein Magen drückt….

„Ach, das schon wieder“, denkst du dann vielleicht. Denn erst mal ist es unangenehm, wenn es weh tut und du möchtest den Schmerz so schnell wie möglich einfach weg haben.

Wenn du dann längere Zeit Reiki drauf gibst oder wenn wir in einer Einzelsitzung oder im Atem – Stille – Raum atmend gemeinsam dem Schmerz begegnen, ihn da sein lassen und ihm liebevoll begegnen, dann kommt der Schmerz oft ganz von selbst ins …

Wut ist eine große Kraft

wut ist eine große kraftWut ist eine große Kraft. Manchmal empfindest du sie vielleicht so groß, dass dir dein Körper dafür zu eng und zu klein erscheint. Dann fragst du dich: „Wohin mit meiner Wut“?

In Einzelsitzungen oder im Atem – Stille – Raum, wenn du in Kontakt mit deinen Gefühlen kommst, dann spürst du, dass Wut eine sehr große Kraft ist. In dem Moment, in dem du sie fühlend wahrnimmst und ihr mit dem Atem Raum gibst, zu fließen, spürst du diese Lebendigkeit und dieses wunderschöne, kraftvolle Fließen.

Dann hat sie nichts zerstörerisches, weder für dich noch für andere, dann gibt sie …

Wie du wieder in Kontakt mit dir kommst

5.4.14 007Manchmal berichten Klienten: „Ich habe die letzten Wochen hervorragend funktioniert – aber ich habe mich gar nicht gespürt“ oder „in meinem Leben klappt alles, aber ich kann mich gar nicht mehr freuen“. Wenn du so etwas wahrnimmst, dann hast du schon gewonnen, denn damit hast du den ersten Schritt gemacht, du spürst wie es dir geht.

Wenn du möchtest, kannst du Schritt für Schritt wieder damit beginnen, zu fühlen. Freude, Trauer, Wut, Angst…. alle Gefühle gehören zur Palette unseres Planeten Erde. Irgendwann haben wir unsere Gefühle in angenehm und unangenehm – erwünscht und unerwünscht – eingeteilt. Wir haben damit …

Sag ja zu deinen Gefühlen

Manchmal bemühst du dich vielleicht, unangenehme Gefühle wegzudrängen. Es ist nicht angenehm wenn du wütend oder traurig bist, es ist nicht angenehm mitten in der Angst zu sitzen. Und dennoch verändern sich Gefühle gerade dadurch, dass du sie zulässt und dass du sie dasein lässt.

Meiner Mutter geht es gerade sehr schlecht und sie wird bald sterben. Immer wieder lese ich gerade Texte im Tibetischen Totenbuch und da las ich auch eine Geschichte aus einem Hospiz.

Ein Mann lag im sterben und seine Frau kam jeden Tag auf Besuch. Am ersten Tag weinten sie viel zusammen, am zweiten Tag …

Diese Liebe in dir

Wahrscheinlich hast auch du in deinem Leben immer wieder schmerzhafte Erfahrungen gemacht. Du wurdest immer wieder verletzt, du bekamst nicht die Liebe und die Zuwendung, die du gebraucht hättest. Das hat dazu geführt, dass du gedacht hast, dass für dich nicht genug Liebe da ist. Vielleicht hat dich das immer wieder angetrieben, diese Liebe doch noch irgendwie von außen zu bekommen. Vielleicht hast du viel gemacht, um endlich geliebt zu werden.

Wenn du Lust hast, dann geh mal in die andere Richtung. Such die Liebe nicht im Außen sondern such sie in dir. Du kommst aus der Liebe und …

Mitgefühl

Bewusst oder unbewusst spüren gerade viele Menschen, dass ein Wandel im Gange ist. Eine stetige Welle scheint das alte Fundament zu umspülen. So wie du selbst in deinem Leben herausgefordert wirst, so geht es auch anderen Menschen. Menschen die auf bewusster Ebene noch gar nicht wahrnehmen können, dass sie sich mitten in einem Wandel befinden, reagieren oft mit Angst oder mit Wut auf die veränderte Situation.

Wenn die Menschen aus der Balance kommen, dann verhalten sie sich unbalanciert. So wie ein Mensch vor dem Ertrinken wild um sich schlägt, so schlagen manche Menschen verbal um sich. Ihr Verhalten kommt …

Fuehlen macht dich lebendig

Fragst du dich manchmal wo deine Lebensfreude und deine Kreativitaet geblieben ist? Hast du manchmal ein graues Lebensgefuehl? Dann ist das eine Einladung an dich, deinen Gefuehlen mehr Raum zu geben. Moeglicherweise hast du in deinem Leben Situationen erlebt in denen du sehr traurig oder sehr wuetend oder hilflos warst, du hattest keinen der diese Emotionen mit dir geteilt haette. Da war keine Mutter oder kein Vater die dir erklaert haben, dass es gesund ist Gefuehle wahrzunehmen und zuzulassen, die dir gesagt haben, dass sie zum Leben gehoeren und ganz normal sind. Dann bist du in einen Ueberlebensmodus gegangen, …

Gefühle fühlen

Gefühle kommen plötzlich über uns, Gefühle bahnen sich langsam an, Gefühle sind angenehm oder unangenehm. Ihnen allen ist gemeinsam, sie wollen gefühlt werden. Wenn wir ihnen begegnen, wenn wir nicht vor ihnen wegrennen oder gegen sie ankämpfen, wenn wir sie einfach da sein lassen, dann beginnt eine wundervolle Verwandlung. Setze dich mit deinen Gefühlen liebevoll hin, beobachte deinen Atem und lass sie einfach da sein. So wie es nicht ewig regnet oder stürmt, so wie nicht ewig die Sonne scheint, genau so sind deine Gefühle dem Werden und Vergehen unterworfen. Beobachte was geschieht, mit deiner Trauer, mit deiner Wut, …