Ab und zu loslassen

Neulich habe ich einen Mann mit seinem Hund beobachtet. Der Mann zog und zerrte an der Leine und wollte nach links, der Hund zog und zerrte an der Leine und wollte nach rechts. Irgendwann ließ der Mann die Leine los und ging nach links. Der Hund schaute überrascht, zögerte kurz und lief dann ganz selbstverständlich seinem Herrchen hinterher.

Vielleicht kennst du auch Situationen, in denen du mit aller Kraft etwas erreichen oder bekommen möchtest. Und je mehr du es haben willst, umso mehr scheint das Ersehnte vor dir wegzulaufen. Wenn zu viel Anstrengung in deinem Leben ist, lass die Leine einfach mal locker und geh entspannt deinen Weg. Was für dich bestimmt ist, wird es dir hinterher laufen und was nicht für dich ist, das bringst du auch mit zerren und ziehen nicht in dein Leben.

Hast du diese Erfahrung schon einmal gemacht in deinem Leben?