Achte auf Heilimpulse

Wenn Klienten zu einer Dorn/Breuss Behandlung zu mir kommen, dann haben sie meistens Schmerzen im Rücken. Abgesehen davon, dass ich an ihrem Rücken arbeite, versuchen wir manchmal auch herauszufinden, was ihnen im Hinblick auf ihre Schmerzen gut tut.

Wenn du Schmerzen im Rücken hast, dann sendet dir dein Körper oft auch Impulse, und versucht dir mitzuteilen, was deine Schmerzen lindern kann. Und wenn du möchtest kannst du da verstärkt darauf achten.

Wenn du selbst das nächste Mal Rückenschmerzen hast, probier es einfach aus. Nehm deinen Körper wahr. Wo sitzt Spannung? Wo sitzt Schmerz? Wo fließt die Energie frei? Gibt es Bewegungen die dir gut tun? Sind es ganz kleine Bewegungen die dir gut tun? Sind es größere Dehnbewegungen? Tut dir eine Wärmflasche oder ein heißes Bad gut? Tut dir Ruhe gut oder bessert Bewegung? Und nimmst du dir die Zeit, diese Impulse dann umzusetzen? Wenn nicht, was hält dich davon ab?

Je mehr du dich für diese Impulse öffnest und sie befolgst, um so deutlicher werden sie. Komm in Kontakt mit deinem Körperwissen und lass dich von ihm anleiten. Das ist auch eine Möglicheit gut für dich zu sorgen – dein Köper wird es dir danken.