Das Müssen

„Du mußt noch“, hören wir Väter und Mütter sagen. „Ich muß noch“, sagen wir selbst. Das müssen erzeugt direkt einen Druck und ein unangenehmes Gefühl von Pflicht. Müssen wir wirklich oder könnten wir auch anders? Spüre für dich selbst, wie du dieses Wort empfindest, und nimm dir die Freiheit zu überlegen ob du diese ganzen „Mussdinge“ wirklich tun musst oder ob es nur Gewohnheiten sind, die, wenn du sie als unangenehm empfindest auch anders machen könntest. Spüre für dich, wie es dir mit dem muss geht und und wenn du Lust hast ersetze das muss durch ein freudvolleres Wort.