Dein Gartenhäuschen

Wenn wir uns dafür entscheiden, unser Leben zu verändern. Wenn wir liebevoller mit uns sein möchten, die Dinge positiver sehen möchten, mehr Geld in unser Leben lassen möchten dann merken wir früher oder später, dass es so leicht auch wieder nicht ist. Je mehr Licht in die Dinge kommt umso deutlicher wird auch der Schatten. Denke nicht, dass du es nicht kannst oder, dass du etwas falsch machst. Du bist auf dem vollkommen richtigen Weg, wenn dir diese Schwierigkeiten begegnen. Letztendlich ist es wie mit dem Gartenhäuschen.

Stell dir vor, irgendwann fällt dir ein, dass es da noch ein altes, verstaubtes Gartenhäuschen auf deinem Grundstück gibt um das du dich Jahrzehnte lang nicht mehr gekümmert hast. Du weißt auch, dass da kein Licht drin ist und guckst mit einer Kerze rein, ach, denkst du wunderbar, da hab ich ja noch richtig viel Platz, den ich noch für mich nutzen kann. Begeistert gehst du jetzt eine 100 Watt Glühbirne kaufen, um diesen neuen Raum jetzt richtig zu genießen. Sehr wahrscheinlich wirst du aber bei guter Beleuchtung schockiert sein, wie es da nach all den Jahren aussieht. Wie im richtigen Leben gibts jetzt verschiedene Möglichkeiten. Du kaufst erst mal ne schwächere Glühbirne und räumst nach und nach auf, so, dass es dich nicht überfordert oder du holst dir einige Helfer, die dir beim ausmisten und aufräumen helfen, oder…… Wenn es in dir einen Impuls gibt, der sagt, oh nein, da guck ich nie wieder rein, dann lass es ein bisschen ruhen, aber ja, nach meiner Erfahrung lässt einen das nicht mehr los… Wenn wir erst mal gesehen haben, dass wir da Entfaltungsmöglichkeiten haben, die wir nicht nutzen???? Liebevoll ist es, in deinem eigenen Tempo und mit deiner eigenen Vorgehensweise dich den Dingen zu nähern.