Du darfst in dich hineinhören :)

Vmax eyth see 002ielleicht hast du auch schon den abwertenden Satz gehört: „Der hört auch ständig in sich rein“. Wenn du nach innen hörst, dann nimmst du wahr, wie es dir wirklich geht. Dann spürst du vielleicht, dass du keine Maschine bist, die auf funktionieren eingestellt ist, dann spürst du vielleicht, dass du kein Hamster im Rädchen bist.

Dann spürst du, wie es dir wirklich geht. Bist du glücklich mit deinem Leben? Bist du erfüllt? Folgst du dem Plan deiner Seele? Weshalb bist du damals überhaupt auf die Erde gekommen? Was möchtest du hier leben und entfalten?

Manchmal ist es gar nicht so einfach, wenn diese Fragen plötzlich in deinem Leben erscheinen. Du selbst, deine Beziehungen, deine Arbeitssituation….. plötzlich kommt alles auf den Prüfstand.

Bist du bisher dem Strom der Masse gefolgt, hast du dich bisher mit anderen verglichen und an anderen orientiert, so erwacht jetzt eine kleine Stimme in dir, die dir sagt, was in DEINEM Leben wichtig ist. Die dir sagt, weshalb DU auf der Erde bist, die dir sagt, was DEINE Seele hier erfahren möchte. Du beginnst deinen ganz eigenen Weg zu gehen.

Du fühlst wie es DIR geht, du fühlst was DIR wirklich wichtig ist, du fühlst was DICH erfüllt, du fühlst, was dich traurig oder wütend oder froh macht. Du lernst dich endlich selbst kennen. Du schläfst nicht länger, du erfüllst nicht länger nur alle Erwartung im außen, du spürst, dass du lebendig bist und leben möchtest.

Die meisten meiner Klienten befinden sich in diesem Prozess. Da ist einerseits die große Freude und eine ganz neue Kraft und Lebendigkeit und da hinkt das restliche Leben hinterher. Es möchte auf neue Art gefühlt und beseelt werden, es möchte auf neue Art gelebt werden. DU darfst dein eigenes Leben gestalten.

Falls du in diesem Prozess steckst, möchte ich dir sagen, du darfst nach innen hören. Es ist sogar essentiell wichtig, dass du nach innen hörst. Von dort kommt die Führung und von dort kommt die Kraft. Nenn es deine Seele, nenne es deine göttliche Quelle, nenne es deinen inneren Führer, deine innere Stimme – Begriffe sind nicht wesentlich.

Nimm wahr, was du jetzt brauchst, nimm wahr was dich unterstützt und suche dir Menschen oder Gruppen, die dich dabei unterstützen.

Ich bin glücklich, dass ich mit meinen Angeboten dazu beitragen kann, Menschen genau  in diesem Prozess zu unterstützen.

Wie geht es dir heute mit dir selbst? Was nimmst du wahr, wenn du die Augen schließt und nach innen fühlst? Welche Bereich in deinem Leben möchten sich verändern? Kannst du liebevoll für dich da sein?