Gesteh dir mal zu…..

Gesteh dir ab und zu mal zu, zu träumen. Wie würdest du gerne leben, was hättest du gerne….. oft kommt ja dann gleich der Verstand, der dann sagt, ja aber das geht ja gar nicht. Auf die Gefahr hin, dass dein Verstand mich jetzt nicht mehr nett findet, möchte ich dir aber sagen, dass der Verstand meistens sehr begrenzt ist. Er orientiert sich nämlich an seinen Erfahrungen die er bisher gemacht hat und steckt dir meist sehr enge Grenzen. Er ist meistens beruhigt, wenn du klein bei gibst und alles beim Alten lässt. Wenn du etwas verändern möchtest, dann wird er vielleicht ganz hämisch fragen, wie du dir das denn jetzt genau vorstellst.

Ich möchte dich ermutigen, dich auf solche Diskussionen mit ihm nicht immer einzulassen. Du darfst dir erträumen was du möchtest, du musst da keine Detailplanung übernehmen, sondern du darfst die Detailplanung und die Umsetzung loslassen. Alle Zweifel, Bedenken, Einschränkungen, die er dir in Form von Gedanken schickt…. lass sie einfach vorüber ziehen, steig nicht darauf ein. Gedanken sind einfach Energien die du vorüberziehen lassen kannst.

Eine einfache Übung ist es, dich zurückzulehnen, dich zu entspannen und deine Herzenswünsche einfach einzuatmen. Gesundheit, Geld, eine neue Wohnung, eine neue Arbeit……. und dann lass es los, sei offen dafür.