Lass dich von deinem Atem tragen

Dein Atem ist auf enge Weise mit dir und deinem Körper verbunden. Dein Erdenleben beginnt mit deinem ersten Atemzug und es endet mit deinem letzten Atemzug.

Einzelsitzungen beginne ich immer mit einer kleinen Atemwahrnehmung. Und auch während der Sitzungen, greife ich gerne auf den Atem zurück. Der Atem fließt von selbst ohne dass du etwas machen musst. Und deinen Atem so wahrzunehmen und dich von ihm tragen zu lassen, das kann dein Leben verändern und dich mit deiner inneren Weisheit oder deiner Seele verbinden.

Wenn du Lust hast, dann beginne damit, deinen Atem öfters wahrzunehmen. Das kannst du den ganzen Tag über immer mal wieder tun oder du kannst dir dafür eine spezielle Zeit gönnen. Du kannst deinen Atem wenige Minuten wahrnehmen oder auch eine ganze Stunde mit ihm in der Ruhe sitzen.

Lass deinen Atem kommen und gehen. Wichtig ist, dass du nichts machst, du bist einfach BeobachterIn. Er fließt ganz sanft, ganz von selbst. Wenn du sitzt oder liegst, dann kannst du wahrnehmen, wie er deinen Körper entspannt. Lass dich mit jedem Atemzug tiefer sinken, lass dich weicher werden, lass dich von ihm tragen. Fühle nach innen. Von dort kommt die Ruhe und von dort kommt die Führung.

Die lauten Gedanken bleiben draußen und fliegen vorbei. Lass die dasein aber bleib bei deinem Atem.

Diese Übung ist wunderbar, um bei dir selbst anzukommen, um bei dir selbst zu sein, um tiefere Gefühle wahrzunehmen, um dich von deiner Seele leiten zu lassen. Und wenige Minuten davon können dich ruhiger machen und entspannen.

Obwohl meine Klienten sagen, dass es mit meiner Anleitung leichter geht, glaube ich doch, dass du, wenn du Lust hast, das du das auch ohne meine Anleitung zuhause ausprobieren kannst.

Also wenn du Lust hast, lass dich von der Ruhe und der Entspannung, die dein Atem dir geben kann, tragen.

P.S: Manchmal ist die tiefe Ruhe des Atems unter viel Unruhe verborgen. Dann kommst du während dieser Übung erstmal mit dieser Schicht in Kontakt. Bleib trotzdem dabei. Egal wieviel Unruhe du wahrnimmst, dahinter und darunter ist eine tiefe Ruhe und eine große Geborgenheit und Frieden, die auf dich warten.