Wo liegst du auf der Skala?

Wenn du dir eine Skala von Null bis Hundert vorstellst, bei wieviel Prozent liegst du beim Thema Selbstachtung und Eigenliebe? Wie ernst nimmst du dich und deine Bedürfnisse? Wie gut sorgst du für dich? Mit wieviel Achtung betrachtest und behandelst du dich selbst?

Und findest du es okay wenn du 100 Prozent anstrebst ;)?…

Lass die Härte schmelzen

Im Umgang mit mir selbst gibt es immer wieder Bereiche, in denen ich mit mir selbst hart und anspruchsvoll umgehe. Ich kritisiere mich dann und zweifle an mir….. Alle Geduld und alle Liebe, die ich mit meinen Kindern gelebt habe oder die ich Klienten oder ReikischülerInnen ganz selbstverständlich geben kann, die sind für mich selbst manchmal weg.

Auch von Klienten höre ich das immer wieder. Sie haben großes Verständnis für ihre Mitmenschen, nur im Umgang mit sich selbst, da herrscht eine große Härte. Die Bedürfnisse von anderen, die sind verständlich und sollten befriedigt werden. Die eigenen Bedürfnisse, die können …

An welche Stelle setzt du dich?

Manchmal erzählen Klienten, dass sie gerne mehr Zeit für sich selbst beanspruchen würden, dass es andrerseits aber immer so vieles zu erledigen gibt, dass der Tag schnell vorbei ist und sie selbst dann wieder leer ausgegangen sind.

Es stellt sich dann die Frage: „Lebt das Leben dich oder lebst DU dein Leben?“ Bei all den Listen, die es für deinen Alltag gibt, an welcher Stelle stehst du da selbst? Und wer fertigt diese Listen an? Und wo kannst du Einfluss auf deine Listen nehmen? Kommt die Arbeit, deine Familie, dein Garten und dein Haushalt vor dir oder kommst du …