Gib deinen Gefühlen einen Platz

Häufig begegnen wir unseren Emotionen verstandesmäßig. Wenn dein Kind sagt, dass es Angst hat, dann sagst du, dass es keine Angst haben muss. Wenn dein Kind sagt, dass es traurig ist, dann sagst du, dass es jetzt nicht traurig sein muss. Damit läßt du dein Kind mit seinen Gefühlen allein.

Und genau so gehst du als Erwachsener mit dir um. Du nimmst unangenehme Gefühle nicht wirklich wahr, du gibst ihnen keinen Raum. Du hast es einfach nicht anders gelernt. Du drängst sie weg. In dir gibt es viele dieser verdrängten Anteile, die noch heute durch deine verstandesmäßigen Reaktionen abgespeist …

Eine Regenmacher-Geschichte

Neulich habe ich eine Regenmacher-Geschichte gelesen. Sinngemäß ging sie so:

Ein Dorf erlebte eine große Dürre und in der Not riefen sie einen Regenmacher. Dieser kam, sah sich im Dorf um und sagte: „Gebt mir eine Hütte, ich möchte mich einige Tage darin zurückziehen“.

Nach einigen Tagen begann es tatsächlich zu regnen. Die Dorfbewohner freuten sich sehr und bedankten sich bei dem Mann. Sie sagten, „du hast uns gerettet, du bist großartig, du kannst Regen machen.“

Der Regenmacher entgegnete: „Ich bin ein normaler Mann, ich kann keinen Regen machen. Ich kam hier her und spürte, dass ihr innerlich in

Diese Liebe in dir

Wahrscheinlich hast auch du in deinem Leben immer wieder schmerzhafte Erfahrungen gemacht. Du wurdest immer wieder verletzt, du bekamst nicht die Liebe und die Zuwendung, die du gebraucht hättest. Das hat dazu geführt, dass du gedacht hast, dass für dich nicht genug Liebe da ist. Vielleicht hat dich das immer wieder angetrieben, diese Liebe doch noch irgendwie von außen zu bekommen. Vielleicht hast du viel gemacht, um endlich geliebt zu werden.

Wenn du Lust hast, dann geh mal in die andere Richtung. Such die Liebe nicht im Außen sondern such sie in dir. Du kommst aus der Liebe und …