Was es bedeutet, zu erwachen und ein Pilotprojekt :)

Wenn du diesen blog liest und wenn du ihn interessant findest, dann ist es keine Frage mehr, dann bist du erwacht. Was bedeutet es zu erwachen?

Wir alle haben lange Zeit geschlafen. Wir haben nach außen geschaut, gelernt was man tut und was man nicht tut, gelernt, wie wir uns verhalten müssen, damit wir dazugehören. Das Massenbewusstsein hat uns mit seinen Traumliedern eingelullt.

Vielleicht bist du durch eine Krankheit oder eine Krise aufgewacht, vielleicht bist du aber auch nur in der S-Bahn gesessen, und hast in eines der Gesichter gesehen, das Gesicht eines Menschen, der sich morgens missmutig zu …

Schenk dir eine Kurzmassage

Eine Kurzmassage ist ganz einfach und dennoch kann sie deinen Körper sehr erfreuen und entspannen.

Beginne mit dem Kopf. Wasche dir mit den trockenen Händen das Gesicht, massiere sanft deine Augen, Nase, Ohren und beziehe den ganzen Kopf mit ein. Sanft massierend kannst du nun über den restlichen Körper wandern. Streiche sanft über deinen Hals über die Arme, Teile des Rückens, die Brust und den Bauch. Streiche abschließend sanft massierend über deine Beine und deine Füße.

Bedanke dich bei all deinen Körperteilen, sie freuen sich über deine Aufmerksamkeit.

Wenn du schmerzenden Teilen oder sehr angespannten Stellen begegnest nehme sie …

Ein Schuss Liebe

Wenn du dich das nächste Mal nach dem Duschen eincremst, gib einen kräftigen Schuss Liebe dazu. Dein Körper nimmt genau wahr, was du über ihn denkst oder was du über ihn sagst. Vielleicht nimmst du ihn nur wahr, wenn er schmerzt? Vielleicht schaust du nur auf die Stellen an deinem Körper die dir nicht gefallen?

Wenn du hier auf der Erde lebst, dann brauchst du einen Körper. Er ist das Fahrzeug, das deine Seele hier durch dein Leben bringt. Sorge gut für ihn. Sei ihm dankbar dafür, dass der überwiegende Teil funktioniert, auch wenn dich hier oder da manchmal …

Was denkst du?

Wenn du dir in Gedanken Situationen ausmalst die du nie erleben möchtest, dann mach eine Pause. Und dann, male dir in Gedanken die Situationen aus, die du gerne erleben möchtest ;).

Ich finde es immer wieder faszinierend wie mein Körper sich anfühlt und wie es mir emotional geht, wenn ich mir bestimmte Situationen ausmale. Alles was du dir ausmalst wird in der Zukunft liegen. Dennoch wirkt es sich bereits in dem Moment, in dem du es denkst auf dich aus. Dein Körper und dein Gehirn können nicht zwischen Realität und Fiktion unterscheiden. Schöne Filme im Kopf geben dir ein …

Entdecke deine Einzigartigkeit

Hast du dir schon einmal bewusst gemacht, dass du einzigartig bist? Dein Körper, deine Wahrnehmung, dein Lachen und deine Sprache, es gibt keinen anderen Menschen der genau so ist. Vielleicht hast auch du in deinem Leben immer wieder die Erfahrung gemacht, dass du verglichen wurdest. Plötzlich warst du besser oder schlechter, hübscher oder hässlicher, dümmer oder gescheiter. Und was war dann der Maßstab? An welchen Durchschnittswerten wurdest du gemessen?

Vielleicht hast du irgendwann dann auch damit begonnen, diese Funktion selbst zu übernehmen. Du selbst hast damit begonnen, dich zu vergleichen und dich zu berwerten und vielleicht sogar abzuwerten. Immer …

Weicher werden

Dein Körper reagiert unmittelbar auf alles was in deinem Leben geschiecht. Wenn du Angst hast, dann spannt sich dein Körper sofort an. Wenn du dich sicher und geborgen fühlst, dann entspannt sich auch dein Körper. Wenn du in deiner Kindheit viel Schmerz erfahren hast, dann ist dieser Schmerz häufig in deinem Körper gespeichert. Auch wenn du heute in Sicherheit lebst, ist da doch eine Grundspannung, die grundlegend in dir wirkt. Meistens ist dir diese Spannung so vertraut, dass du sie gar nicht mehr wahrnimmst.

Gib deinem Körper immer wieder die Möglichkeit weicher zu werden, gib ihm immer wieder die …

Dankbarkeit

Dein Körper ist ein unglaubliches Wunderwerk. Jede Sekunde und jede Minute geschehen Abläufe, die dich am Leben erhalten. Und das größte Wunder ist es, dass du da erst mal gar nichts dazu tun musst. Ehrlich gesagt, du hättest wahrscheinlich auch keine Ahnung, was du da welcher Zelle in welcher Minute sagen müsstest. Das wäre mehr alls ein Ganztagsjob.

Für mich ist es jeden Morgen ein Wunder, dass ich die Augen aufschlage und dass mein Herz noch schlägt und dass ich meinen Körper bewegen kann. Und die einzig angemessene Reaktion für mich ist eine Welle der Dankbarkeit. Ich habe einen …

Ein liebevolles Universum

Albert Einstein kam in seinem Leben zu der Erkenntnis, dass wir in einem „liebevollen Universum“ leben. Unser Blick wird oft stark von der Angst geprägt. Angst davor was passieren könnte, Berichte darüber was jeden Tag irgendwo auf der Welt passiert. Doch unter dem oberflächlichen Schrecken liegt oft auch ein verborgener Sinn und eine tiefe Liebe.

Vielleicht hast du  in deinem Leben auch schon einmal erlebt, dass du eine schwere Situation doch ganz gut gemeistert hast und dass du im nachhinein spürst, dass dich da doch eine Kraft getragen hat. Je mehr du dich mit dieser tiefen Liebe in allem …