Altes loslassen

Mit Anmut lassen die Bäume ihre letzen Blätter fallen, in vollem Vertrauen lassen sie sich auf den kommenden Prozess der Erneuerung ein. Altes, Überlebtes loslassen, Leere aushalten und darauf vertrauen, dass Neues entstehen wird. Uns Menschen macht dieser Vorgang oft Angst. Loslassen? Vertrauen? Leere? Wir sind davon geprägt, voller Angst festzuhalten was wir haben. Unser Verstand wehrt sich heftig dagegen etwas loszulassen, er ist der Meister der Kontrolle.

Tief innen in uns ist aber unsere Seele, die immer mal wieder liebevoll anklopft und uns von Zeit zu Zeit einlädt, loszulassen, geschehen zu lassen, zu vertrauen, uns tragen zu lassen. …