Du darfst für dich und deinen Raum sorgen

himmelfahrt 052Es gibt einen energetischen Raum, der dich umhüllt und schützt, und dieser Raum gehört allein dir. Du darfst diesen Raum wahrnehmen und du darfst dafür sorgen, dass seine Grenzen intakt sind. Wenn du geschützt in diesem Raum sitzt, dann geht es dir gut. Du kannst ja sagen, wenn du ein ja in dir fühlst, du kannst nein sagen, wenn du ein nein fühlst. Du kannst Stress und Ärger von anderen Menschen an dieser Grenze sanft vorbei gleiten lassen. Du bist zentriert und bei dir.

Wenn du magst, dann lehn dich zurück, nimm wahr, wie dein Atem kommt und geht, …

Wenn der ganze Stress erst vorbei ist…..

…. dann muss ich endlich mal wieder zu mir selbst kommen. Diesen Satz habe ich in der letzten Zeit öfters gehört und ich möchte dir sagen, wenn du dich diesen Satz sagen hörst ;), dann halte inne, dann halte JETZT inne. Denn gerade wenn du stressige Zeiten durchlebst, ist es enorm wichtig, mit dir selbst verbunden zu sein.

Wenn du aus deiner Mitte heraus handelst, wenn du mit dir selbst verbunden bist, dann arbeitest du wesentlich effektiver, bewusster und entspannter. Aus jeglicher Hinsicht ist es deshalb sinnvoll, dieses Thema als Überschrift für alles andere zu nehmen.

Vielleicht fragst du …

Stress lädt dich ein

Wenn du dich gestresst fühlst, dann ist das immer eine Einladung, wieder zurück ins Jetzt zu kommen. Stress entsteht immer dann, wenn du gedanklich nicht mehr bei dem bist was du gerade tust, sondern in Gedanken schon bei Dingen, die du unbedingt auch noch tun solltest. Je weiter deine Gedanken vorauseilen, umso gestresster kannst du dich fühlen.

Klienten erzählen mir immer wieder, dass es nicht die Arbeit ist, die sie nicht mögen sondern der Stress, der bei der Arbeit herrscht.

Wenn du viel zu erledigen hast, mach dir eine Liste. Dann ist dein Kopf ein bisschen leerer. Und dann …