Wenn du durchs Nadelöhr durch bist :)

Manchmal erscheint auf deinem Weg ein Nadelöhr. Du spürst, dass du da durch musst und gleichzeitig hast du viel zu viel Ballast. Du spürst, dass sich grade alles komisch anfühlt und dass sich etwas wandeln möchte. Aber was und wie???

In meinen eigenen Einzelsitzungen arbeite ich immer mit der inneren Weisheit von Klienten und mit ihren eigenen, inneren Bildern. Auch für mich selbst, nehme ich gerne immer mal wieder  (wenn ich ein Nadelöhr ahne 😉 ) Einzelsitzungen in Anspruch, auch mir ist es eine große Hilfe, mit äußerer Führung in meine eigene Weisheit zu tauchen. Es sind immer schöne Wandlungen, die da geschehen.

Vorgestern hatte ich für mich eine Sitzung. Ich nahm mich wahr, wie ich einen riesigen Felsen auf meinem Rücken trug. Entweder er machte mich vollkommen platt oder er trieb mich unablässig an – keine gemütliche Sache ;). Als ich dann mehr und mehr in Kontakt mit diesem unangenehmen Ding kam, und dabei auch durch ein kleines Tränental ging, verwandelte er sich in einen riesigen Sonnenstein. Ein riesiger, runder, weicher Stein, vollgeladen mit Sonnenstrahlen. Als ich so ins Gespräch mit ihm kam, wurde auch klar, dass er mein Leben nicht beschweren sondern erleichtern möchte. Er ist vollkommen zentriert, in seiner Kraft und er zeigt mir, dass ich da wo ich bin (zusammen mit ihm) am richtigen Ort bin. Ich muss mich nicht pushen und ich muss nicht ermüden. Da wo ich bin, bin ich richtig. Da wo ich bin, kann ich meine Freude, meine Wärme, mein Mitgefühl strömen lassen, und das ist genug.

Noch immer macht mich dieses Bild sehr glücklich und sehr ruhig. Ich bin richtig wo ich bin. Und es ist nicht nur der Kopf, der mir das sagt sondern da ist ein tiefes Gefühl dafür entstanden. Mein Rücken, der sich davor anfühlte, wie in einen Schraubstock gespannt, ist weicher geworden.

Inzwischen habe ich in meinem Leben schon viele Nadelöhre durchwandert und viel Hilfe für mich angenommen. Und immer wenn ich durch bin, gibt es nur noch eine große Dankbarkeit, weil es dann wieder so leicht geht. Bis zum nächsten Nadelöhr eben ;););). Und dann, wachse ich eben wieder weiter. Das ist ja auch das schöne am Leben, und das macht es so spannend. Dass wir immer und immer weiterwachsen dürfen und können.

Bist du grade vor einem Nadelöhr? Oder gerade durch? Oder machst du grad eine Pause am Wegesrand? Ich freue mich immer, wenn sich unsere Reisebahnen hier oder da wieder kreuzen :). Wenn du in tieferen Kontakt mit deiner inneren Stimme kommen möchtest, wenn du dich von dort leiten lassen möchtest, komm gerne mal wieder zu einer Einzelsitzung. Ich freue mich auf dich und auf die spannende Arbeit mit deiner inneren Weisheit und den Impulsen deiner Seele.