Stürme des Lebens und Momente der Ruhe

Vielleicht galoppieren Gedanken-Horden durch deinen Kopf, vielleicht schmerzt dich dein Körper, vielleicht bist zu müde, vielleicht warten in deinem Alltag überall Anforderungen und Herausforderungen auf dich, vielleicht hast du manchmal die Angst, in allem unterzugehen……

Damit bist du nicht alleine. Das erzählen KlientInnen und das erlebe auch ich in meinem Alltag. Doch in allen Stürmen des Lebens, gibt es die Möglichkeit, wenigstens einige Minuten oder auch etwas länger ;), zur Ruhe zu kommen.

Mir hilft es immer, mir die Hände aufzulegen und mir Reiki zu geben oder meine Wahrnehmung auf meinen Atem zu lenken. Der Atem ist ganz verlässlich. …

Der sanfte Strom der dich liebevoll trägt

Für mich ist es eine Gewohnheit geworden, täglich möglichst lange, in der Ruhe zu sitzen. Von dort kommt eine sanfte aber unglaublich starke Kraft, die mir hilft, in meiner Mitte zu bleiben, oder sehr schnell wieder zu ihr zurückzufinden.

Der Atem ist untrennbar mit deinem Leben verbunden. Dein Erdenleben beginnt mit dem ersten Atemzug und es endet mit dem letzten Atemzug. Der Atem hat die Qualität und die Aufgabe, dich durch dein Leben zu tragen.

Du kannst es spüren, schließe deine Augen, lehn dich gemütlich zurück und beobachte ihn. Er ist nicht hektisch, er macht keinen Druck, er schießt …