Aktueller Brief an meine Reikischüler*innen

Ihr lieben Blogleser*innen, ich teile heute einfach den aktuellen Reikibrief mit euch 🙂

Hallo ihr Lieben,

ein kleines Lebenszeichen, da es gerade keine Einladungen zum Reikitreffen und auch kein Reikitreffen gibt.

Wie geht es euch allen in diesem Wende- und Wandeljahr?

In mir wurde so manches getriggert und ich habe mich dadurch auf neue Weise entdeckt und erkannt und
ich bin dadurch gewachsen und mir selbst wieder ein Stück näher gekommen.

Wenn ich durch die Oberfläche der Virus- und Maßnahmengeschichte durch dringe und tiefer fühle, dann
fühle ich eine große Freude und unglaublich große neue Möglichkeiten. Da gibt es

Dein Atem ist heilig

Dein Atem ist heilig. Deine irdische Reise als Mensch beginnt mit dem ersten Atemzug und sie endet mit deinem letzten Atemzug. Dein Atem begleitet dich in jeder Sekunde deines Lebens. Dein Atem reagiert sehr sensitiv auf alles was geschieht.

Wenn Schlimmes geschieht, dann stockt dein Atem. Du sagst dann auch „mir bleibt die Luft weg“ oder „es verschlägt mir den Atem“. Körperliche und auch seelische Schmerzen beeinflussen deinen Atem. Dein Atem speichert alles was du jemals erlebt hast. Manche Therapieformen arbeiten deshalb mit dem Atem.

Du kannst ganz fein atmen und damit in Verbindung sein mit dir selbst. Das

Das Neue wird in der Stille geboren

Das Neue wird in der Stille geboren und nur in der Stille kannst du es fühlen.

Während im November auf der äußeren Ebene ein kosmischer Krimi läuft kannst du dich genausogut oder vielleicht wirklich viel besser nach innen wenden. In dir ist Ruhe und Stille, in dir kannst du fühlen, was losgelassen werden möchte und was sich wandeln will. In dir wird das Neue geboren.

Immer bewusster geschieht Entwicklung von Innen nach Außen und nicht mehr umgekehrt. Verbinde dich mit der tiefen Weisheit in dir. Lausche so oft wie möglich nach innen oder gehe alleine fühlend durch die Natur.…

Lass dich von der großen Liebe heilen

Lass dich von der großen Liebe heilen. Die große Liebe ist deine Heimat, du kommst aus ihr und du bist ewig mit ihr verbunden und du wirst ewig verbunden sein.

Kleinere und größere Verletzungen haben dich dazu gebracht kleine oder große Staudämme zu errichten. Dein kleines Ich hat sich das alles erklärt. Wenn hier und da Verletzungen geschehen, dann gibt es die große Liebe gar nicht oder aber, sie meint es wirklich nicht gut mit dir. Du hast dich abgewendet und abgetrennt. Diese Trennung von der großen Liebe ist der größte Schmerz in deinem Leben.

Die große Liebe aber …

Dein Geist ist die größte Kraft

Dein Geist ist die größte Kraft und dein Geist ist frei. Dein Geist gestaltet dein Leben und die Materie. Alles beginnt im Geiste.

Dein Geist und deine Gedanken sind feinstofflich, du kannst sie nicht sehen. Anhaltend gedacht, müssen sie sich manifestieren, sie bahnen sich einen Weg in die sichtbare Materie, sie kommen in Form.

Möchtest du ein Haus bauen, so beginnt es im Geiste mit einer nicht sichtbaren Idee, einem Gedanken. Kommt er immer wieder und schmückst du ihn aus, dann bahnt er sich den Weg in die Materie. Aus der Idee entsteht eine Handlung. Du hast das schon …

Der Ankerpunkt in dir

Tief in dir gibt es einen Ankerpunkt. Hier begegnest du deiner Essenz und deinem wirklichen Sein. Eine einfache Verbindung mit diesem Zentrum ist dein Atem. Dein Atem führt dich in die Tiefe in dir. Dein Atem verbindet dich mit deinem inneren Ankerpunkt. Hier ist Stille, Frieden, Liebe, deine Essenz, unverstellt.

An der Oberfläche ist es turbulent. Du kannst dir Stürme auf der Meeresoberfläche vorstellen. Mit deiner Aufmerksamkeit kannst du hier verharren, dann siehst du die hohen gefährlichen Wellen. Du kannst aber auch in die Tiefe tauchen, was findest du in der Tiefe des Ozeans? Stille.

Du kannst dir auch …

Inneres Gebet

 


Lass mich wachsen
lass mich sichtbar werden
lass mich innere Fesseln sprengen
lass mich frei sein

mich entfalten
in meine Kraft gehen
mich selbst lieben
mich selbst annehmen

lass mich unabhängig sein
von äußerer und innerer Kritik
meiner inneren Führung konsequent folgen

Öffne mein Herz
mach mich berührbar
mach mich weich
lass mich sanft sein und
kraftvoll zugleich

 

Was ist dein inneres Gebet heute?

Fühle in dein Herz,
was beschäftigt dich?
Was bewegt dich?
Wohin möchtest du dich entwickeln und entfalten?
Was ist dein Herzenswunsch?

Lass daraus ein inneres Gebet entstehen und schicke es hinaus in die

Die Freude am zweckfreien Sein

Die Freude am zweckfreien Sein schlummert tief in dir, in deinem inneren Kind. Am besten kannst du sie im Außen auch an kleinen Kindern beobachten und dich davon anstecken lassen.

Ein kleines Kind fragt noch nicht, warum und wozu. Je älter es wird umso mehr lernt es, dass Erwachsene alles „um…..zu“ machen. Sie gehen arbeiten UM Geld zu verdienen, sie verdienen Geld UM ihre Miete zu bezahlen, sie arbeiten das ganze Jahr UM dann in den Urlaub zu fahren, sie gehen joggen UM für ihre Gesundheit etwas zu tun. Das erwachsene Leben in der alten Matrix bringt unglaublich viel …

Die Augen der Liebe

Die Augen der Liebe sehen das Wunder, die Augen der Liebe sehen das Schöne, die Augen der Liebe öffnen dein Herz, die Augen der Liebe öffnen dich und machen dich berührbar.

Die Augen der Liebe sind im Jetzt. Wenn dein Verstand zur Ruhe kommt, wenn du wahrnimmst und fühlst was dich jetzt gerade umgibt. Wenn du bewusst und achtsam bist.

Wenn du dich nach dem Duschen achtsam eincremst, wenn du deine sanften Berührungen fühlst. Wenn du so das Wunder Leben ein Stückchen erhaschen und schätzen kannst. Die Augen der Liebe sehen das Schöne an deinem Körper.

Die Augen der …

Bewahre dir deine Seelenruhe

Wenn du dich von deiner Seele leiten lässt, wenn du mit deiner Seele in Verbindung bist, dann bist du in deiner Seelenruhe. Du kannst selbst die Augen schließen und fühlen, was du mit dem Wort Seelenruhe verbindest. Wie fühlst du Seelenruhe in deinem Körper?

Für mich bringt Seelenruhe eine Schwingung von tiefer Ruhe, Frieden, geborgen sein, geführt sein, alles ist in Ordnung, alles ist richtig, mir kann nichts passieren.

In der Ruhe zu bleiben, dir deine Seelenruhe zu bewahren das ist sehr wertvoll, insbesondere wenn die Wellen um dich herum hoch schlagen, wenn du persönlich oder kollektiv gefordert wirst.…