Bist du bereit zu vergeben?

Gibt es Anteile in dir die nachtragend sind? Die Stimme die sagt, „das werde ich ihm/ihr nie vergeben“ oder „das werde ich mir nie vergeben“?

Schließ für einen Moment in Augen, sage diesen Satz und spüre was in deinem Körper geschieht. Wie reagiert dein Körper darauf? Kannst du spüren, wie hart dich das macht? Kannst du die Unerbittlichkeit und die Grausamkeit dieser Denkweise spüren?

Wenn du anderen Menschen nicht vergibst, dann trägst du ihnen etwas nach, du bist nachtragend. Kannst du wahrnehmen, dass DU das trägst? Der andere Mensch weiß schon lange nicht mehr was da geschehen ist, aber …

Lass die Opferrolle hinter dir

Vielleicht fühlst du dich manchmal als Opfer. Dein Chef behandelt dich ungerecht, dein Partner oder deine Kinder handeln über deinen Kopf hinweg. Das Leben selbst bringt dich in eine Situation, in der du keine Möglichkeit zu handeln siehst.

Wenn du in der Opferrolle bist, dann fühlst du dich machtlos und ausgeliefert. Du hast deine Macht und deine Kraft an die „Täter“ abgegeben. Du fühlst dich als VerliererIn.

Wenn du deine Macht wieder zu dir zurücknimmst, dann kannst du in jeder Situation deines Lebens gewinnen.

Wenn du möchtest, geh zurück zu DIR. Frage dich, was diese Situation dich lehrt, frage …

Reiki-Lebensweisheiten Nr. 2

Die zweite Lebensweisheit heißt: „Gerade heute ärgere dich nicht“. Da Ärger für deinen Körper nicht sehr gesund ist, ist diese Lebensweisheit eine Einladung, den Ärger zu befrieden. Meistens ärgerst du dich über dich selbst oder über das Verhalten von deinen Mitmenschen. Nimm ein Blatt Papier und schreib dir deinen Ärger bis ins letzte Detail von der Seele, zensiere nichts sondern schreib alles auf was aus dir fließen möchte. So kommst du in Kontakt mit den Tiefen oder auch Untiefen in dir Selbst.

Manchmal geht es um das Thema Grenzen, vielleicht sagst du manchmal ja obwohl du nein fühlst und …