Neuer Onlinekurs: Heile deine Beziehungen

heart-634562_640Hallo ihr Lieben, im Februar gebe ich einen neuen Onlinekurs zum Thema.
Heile deine Beziehungen.

4 Wochen Online-Unterstützung für dich und deine Beziehungsthemen.

Heilungs- und Transformationsraum, schriftliche Unterlagen, Audios und E-Mail Unterstützung für dich und deine Beziehungen.

Schau dir das Angebot einfach mal an, du spürst ob es passt. Egal ob du schon bei Kursen im letzten Jahr dabei warst oder nicht, du bist willkommen.

Ein kleiner Bonus für dich, falls du schon an einem Onlinekurs im letzten Jahr dabei warst. Sobald du dich angemeldet hast, kannst du die E-Mail- Unterstützung in Anspruch nehmen. Falls es Themen gibt, mit …

Kannst du (dir) vergeben?

sunrise-209146_640In allen großen Religionen ist Vergebung ein zentrales Thema. Wenn du dir oder anderen Menschen nicht vergeben kannst, dann verhärtest du dein Herz.

In deinem weichen, fühlenden und mitfühlenden Herzen sitzt jetzt ein Stachel. Ein Stachel der dein Leben schwerer macht. Wenn du an alten Verletzungen festhälst, dann trägst du sie dir selbst oder anderen nach. DU bist es der sie trägt – dich beschweren sie.

Manchmal weißt du sofort, was du dir selbst oder anderen noch nicht verziehen hast. Dann sagst du vielleicht: „Ich habe mir fest vorgenommen ihm/ihr/mir/Gott nie zu vergeben, das werde ich nicht vergeben und …

Was bedeutet innerer Frieden für dich – und wie erlangst du ihn?

september 001Alle Turbulenzen und alle Kriegsberichte der gesamten Welt laden mich dazu ein, nach innen zu fühlen. Wie friedlich ist es in mir? Denn tatsächlich kann ich nur das nach außen strömen lassen, was in mir ist.

Für mich persönlich beginnt der Frieden in mir nicht, indem ich ein rosa Deckchen über alles decke und mir positiv affirmiere dass alles gut ist. (Falls das für dich funktioniert ist es natürlich vollkommen o.k.). Für mich beginnt der Frieden in mir damit, mir ehrlich zu begegnen und zu erforschen wie meine innere Landschaft gerade aussieht. Mir ehrlich zu begegnen und mich da …

Bist du bereit zu vergeben?

Gibt es Anteile in dir die nachtragend sind? Die Stimme die sagt, „das werde ich ihm/ihr nie vergeben“ oder „das werde ich mir nie vergeben“?

Schließ für einen Moment in Augen, sage diesen Satz und spüre was in deinem Körper geschieht. Wie reagiert dein Körper darauf? Kannst du spüren, wie hart dich das macht? Kannst du die Unerbittlichkeit und die Grausamkeit dieser Denkweise spüren?

Wenn du anderen Menschen nicht vergibst, dann trägst du ihnen etwas nach, du bist nachtragend. Kannst du wahrnehmen, dass DU das trägst? Der andere Mensch weiß schon lange nicht mehr was da geschehen ist, aber …