Machst du dir manchmal Entscheidungsdruck?

belgien 14-15 035Kennst du das auch? Du spürst, dass bestimmte Umstände nicht mehr wirklich passen und du machst dir Druck, jetzt und heute eine Entscheidung zu treffen?

Du bist in deiner Beziehung nicht mehr ganz glücklich, du bist an deinem Arbeitsplatz nicht mehr glücklich und du denkst, dass du jetzt sofort eine Entscheidung treffen musst.

Tritt mal einen Schritt zurück und spüre nach innen. Was bewirkt dieser Druck, den du dir selbst machst für dich? Spürst du die Anstrengung und die Härte in dir? Spürst du die Erschöpfung, immer wieder mit deinen Gedanken um dein Thema zu kreisen?

Und siehst du, …

Stress lädt dich ein

Wenn du dich gestresst fühlst, dann ist das immer eine Einladung, wieder zurück ins Jetzt zu kommen. Stress entsteht immer dann, wenn du gedanklich nicht mehr bei dem bist was du gerade tust, sondern in Gedanken schon bei Dingen, die du unbedingt auch noch tun solltest. Je weiter deine Gedanken vorauseilen, umso gestresster kannst du dich fühlen.

Klienten erzählen mir immer wieder, dass es nicht die Arbeit ist, die sie nicht mögen sondern der Stress, der bei der Arbeit herrscht.

Wenn du viel zu erledigen hast, mach dir eine Liste. Dann ist dein Kopf ein bisschen leerer. Und dann …

Tief drinnen in dir

Tief drinnen in dir gibt es möglicherweise eine Art Schutzbunker. Wenn du die Türe öffnest begegnest du einem kleinen Kind. Vielleicht traurig, vielleicht wütend, zurückgezogen, vergessen von der Welt. Dieses Kind bist du. Wie wahrscheinlich all deine Mitmenschen auch, hast du als Kind die Erfahrung gemacht, dass du nicht die Liebe und das Mitgefühl bekommen hast, das du gebraucht hättest. Wie fast all deine Mitmenschen hast du gedacht, dass es an dir liegen muss. Dass du eben nicht in Ordnung bist, dass du dich mehr bemühen musst, dass du dich anstrengen musst, dass du irgendetwas tun musst, um diese …

Herzenswünsche

Manchmal gibt es Phasen in deinem Leben, da läuft alles so vor sich hin. Du arrangierst dich mit dem was ist und du akzeptierst, dass dein Leben so aussieht und so abläuft wie es gerade ist. Und vielleicht kannst du diese Zeiten immer mal wieder genießen.

Manchmal gibt es Zeiten, da machst du eine Art Bestandsaufnahme und spürst vielleicht, dass das sich arrangieren mit den Gegebenheiten o.k. ist, dass es aber gleichzeitig noch ein Entwicklungspotential in dir gibt, das sich noch entfalten will oder, dass da noch Wünsche in dir schlummern, die nach Verwirklichung streben.

Manchmal lädt das Leben …

Der Kokon

Manchmal gibt es Phasen in deinem Leben, da merkst du, dass das Alte nicht mehr passt. Das macht oft Angst. Das Alte war vertraut, ob angenehm oder unangenehm, du hast es wenigstens gekannt. Das Neue ist oft noch nicht sichtbar, dass will sich erst noch zeigen. Diese Phase kannst du ein bisschen mit einer Raupe und dem Schmetterling vergleichen. Die Raupe frisst und frisst und plötzlich merkt sie, dass es ihr nicht mehr schmeckt, plötzlich ist alles anders. Vertrauensvoll zieht sie sich in ihren Kokon zurück um nach Tagen, als Schmetterling herauszukommen. Die Raupe ist gestorben und der Schmetterling …

Deine Wurzeln

Vielleicht gibt es in deinem Leben gerade verschiede Projekte und verschiedene Herausforderungen. Wenn du in deiner Mitte ruhst, und wenn du energetisch gut verwurzelt bist mit der Erde, dann kannst du mit all diesen Situationen spielen. Dann bist du zentriert und Arbeit, Beziehungen und anderes mehr, das sind dann einzelne Planeten, die dich umkreisen, die dich aber nicht aus der Ruhe bringen.

Wenn du das Gefühl hast, dass im Moment alles zu viel wird, dass du von hier nach da geweht wirst und wenn du keinen Halt mehr spürst, dann kann es dir helfen, dich energetisch mit der Erde …