Das Feld des Nichtwissens

Wenn du ehrlich bist, erkennst du, dass du vieles in deinem Leben nicht weißt. Du weißt nicht, warum du in einer bestimmten Lebenssituation bist, du weißt nicht, warum gerade du an einer bestimmten Krankheit erkrankt bist.

Nichtwissen macht deinem Verstand erstmal Angst und deshalb füllst du das Nichtwissen mit Annahmen, Vermutungen und vielen Geschichten. Du spinnst diese Geschichten schneller als du denkst. Du erklärst dir Situationen und Ereignisse. Du spinnst Geschichten über andere Menschen und über dich selbst. Dann lehnst du dich zurück, alles erklärt und alles eingeordnet, das fühlt sich für deinen Verstand friedlich an.

Mit der Wahrheit …

Wenn es dir zu-fällt

Es ist immer wieder interessant, wie Menschen zu mir finden. Zufällig stoßen sie auf mein blog, zufällig stoßen sie auf meine Internetseite. Zufällig ist meine Form des Coachings genau das, was ihnen im Moment gut tut.

Du bist auf der Suche nach Hilfe, du bist auf der Suche nach Unterstützung und dann fällt es dir zu. Du musst es nicht machen, du darfst es empfangen. Wenn es dir zu – fällt, dann darfst du beide Hände dafür öffen, dann darfst du es annehmen.

Der Zu – fall ist immer die Antwort auf deine Bitte. Du bittest darum und es …

Bleib offen

Jeder neue Tag ist wie ein leeres Blatt Papier und du kannst entscheiden was du darauf schreibst. Meistens engt sich unsere Sichtweise des Lebens mit zunehmendem Alter immer mehr ein. Du machst eine Erfahrung und du denkst, dass es das nächste Mal auch wieder so sein wird. Diesen Prozess nennen wir altern. Dein Leben wird starr und festgefahren.

Fakt ist, dass das Leben ständig in Bewegung ist. Die Einschränkungen kommen allein aus deinen engen Gedanken. Bleib offen und neugierig und halte es für möglich, dass du, egal wie alt du bist, jeden Tag neue Erfahrungen machen kannst. Gerade das …