Wenn alte Verletzungen berührt werden

poppies-1439727_640In deinem Leben geschieht es regelmäßig, dass alte Verletzungen ans Licht kommen und sichtbar werden. Du erlebst eine Situation und du fühlst dich plötzlich unwohl oder ängstlich oder ohnmächtig oder einfach nur angespannt.

Du betrachtest diese Situation und fragst dich selbst: „Warum fühle ich mich so unwohl? Warum fühle ich mich so angespannt?“ Du beginnst tiefer zu fühlen und dich zu erforschen.

Häufig werden durch aktuelle Situationen alte Verletzungen berührt und getriggert. In Einzelsitzungen spüren wir dann gemeinsam etwas tiefer. Woher kennst du dieses Gefühl? Wann und wie häufig hast du dieses Gefühl schon erfahren?
Und meistens begegnest du …

Öffne dich für deine Zartheit

Öffne dich für deine ZartheitIn Einzelsitzungen begegnen wir früher oder später auch meistens deiner Zartheit. Oftmals hast du sie gut hinter hohen Schutzmauern verborgen. Und das war sehr sinnvoll, denn vielleicht gab es auch in deinem Leben Zeiten, in denen du diese Zartheit schützen musstest. Vielleicht hast du immer wieder erlebt, dass du nicht achtsam behandelt wurdest, vielleicht wurdest du oftmals verletzt.

Oftmals waren die Erwachsenen so sehr mit sich beschäftigt, oftmals hatten sie selbst so wenig Kontakt zu ihrer eigenen Weichheit, oftmals waren sie selbst so mit dem Überleben beschäftigt, dass sie dich nicht wirklich sehen konnten.

Und manchmal machst du es …

Was ist deine Heilungsaufgabe?

Jede von uns hat ganz persönliche Heilungsaufgaben mit in dieses Leben gebracht. Die schweren Erfahrungen in deinem Leben, sie zeigen dir deine Aufgabe.

Wenn du früh deine Eltern verloren hast, dann ist es deine Aufgabe dir selbst eine gute Mutter und ein guter Vater zu sein. Wenn dir deine Würde in deiner Kindheit gestohlen wurde, dann ist es jetzt deine Aufgabe, sie dir wieder zurückzuholen. Wenn deine Grenzen übertreten wurden, dann darfst du heute erkennen, dass du gesunde Grenzen hast und du darfst erkennen, dass du für deine Grenzen verantwortlich bist. Wenn du wenige Liebe erfahren hast, dann ist …

Reiki-Tipp: Akute Verletzungen

Wenn du hinfällst und dir weh tust, wenn dich eine Biene sticht (im Sommer ;), wenn du dir den Kopf anstößt….. setz dich sofort hin und gib Reiki. Schwellungen und blaue Flecken können so erst gar nicht entstehen. Es lohnt sich im Akutfall immer, wenn du dir diese Zeit nimmst. Wichtig ist, dass du direkt Reiki gibst und wichtig ist, dass du solange Reiki gibst, bis der Schmerz vorbei ist.

Auch wenn du z.B. im Kindergarten arbeitest oder anderweitig mit Menschen zu tun hast, die sich immer mal wieder verletzen, ist Reiki ein Segen. Als meine Kinder (die …

Verletzungen

Jeder Mensch handelt aus seinem persönlichen Blickwinkel. Deine Sichtweise aufs Leben entsteht aus deinen ganz persönlichen Erfahrungen und diese Erfahrungen gestalten nun dein Handeln. So kommt es auch, dass sich bei einem Streit meistens beide Parteien im Recht fühlen. Und wenn du dir die Wahrnehmung der einzelnen Person anhörst, dann kannst du sie auf ihrem Lebenshintergrund verstehen.

Hinter einem Streit oder hinter unangenhmen Gefühlen liegen meistens Verletzungen. Vielleicht hat der andere dich enttäuscht, vielleicht legt er den Finger in eine alte Wunde, vielleicht macht er dich wütend oder machtlos. Nimm diese Gefühle einfach wahr und lass sie da sein, …