Atem-Stille-Raum am 27.6.15

Atem-StIlle-RaumIm Atem-Stille-Raum am 27.6.15 erforschen wir das Thema: Mangel und Fülle in deinem Leben.

Fülle ist dein Geburtsrecht. Fülle anzunehmen bedeutet, du darfst gesund sein, du darfst befriedigende Beziehungen führen, du darfst eine Arbeit haben, die dich erfüllt, du darfst materielle Güter haben, du darfst Liebe für dich annehmen. Alles ist für dich da.

Schau mal einen Moment in die Natur. Da ist kein Knausern und Sparen, da erblüht alles, was reif ist. Irgendwann in deinem Leben hast du dich abgeschnitten von dieser natürlichen Fülle. Du hast die Türe zugemacht und an dieser Stelle lebst du jetzt im Mangel. …

Öffne dich für die Fülle

Öffne dich für dich FülleManchmal steckst du hier oder da vielleicht noch im Mangel. Mangel und Fülle kannst du in all deinen Lebensbereichen wahrnehmen. In deiner Gesundheit, in deinen Beziehungen, in deiner Arbeit, in deinen Finanzen.

Um dich herum ist alles vorhanden. Es gibt das Feld der Fülle, das immer da ist. Und da gibt es den Mangel in dir. Mit Mangelgefühlen sind wir alle aufgewachsen. Es war zu wenig Liebe da, es war zu wenig Geld da. Du hast gelernt, dass das Leben anstrengend und mühsam ist. Du musst dir Liebe und Geld verdienen und das ist immer bitter und geschenkt bekommst …

Wo begrenzt du dich selbst ;)?

wo begrenzt du dich selbst ?Vielleicht kennst du das auch. Du denkst: „Einzelsitzungen würde ich auch gerne nehmen, aber ich hab da nicht das Geld dazu.“ Oder du denkst: „Ich würde mir auch gerne ein neues Auto kaufen oder Bio essen oder dies oder jenes tun oder kaufen – aber ich kann mir das nicht leisten.“ Oder du denkst: „Ich hätte wirklich gerne einen neuen Arbeitsplatz oder eine neue Wohnung oder…. aber ich werd das doch nicht bekommen.“

Und so schwankst zu hin und her. Dein Herz schickt dir einen Wunsch, dein Herz zeigt dir, was für dich gerade wichtig wäre, was dein …

Du und dein Brunnen

Du hast einen Brunnen in dir, aus dem strömt unerschöpflich deine Lebensenergie. Wenn dein Brunnen voll ist, dann strömt diese Energie ganz von selbst mühelos nach außen, und ohne dass du viel dafür tun musst, strömt sie in deine Familie, in deine Beziehung, in deine Arbeit und in deine Umwelt.

Es ist gut, wenn du guten Kontakt zu deinem Brunnen hast. Dann kannst du nämlich fühlen, ob er gerade sehr voll ist und überläuft oder ob er gerade erschöpft und leer ist. Es ist deine Aufgabe gut mit ihm, also mit deiner Lebensenergie umzugehen. Wenn du mehr gibst, als …

Öffne dich für die Fülle

Wenn du Lust hast, setz dich einfach mal entspannt aufs Sofa und atme Fülle ein. Du brauchst deinen Atem nicht beeinflussen, lass ihn einfach weich kommen und gehen. Denke beim Einatmen Fülle und spüre wie sie in jede Zelle deines Körpers einströmt und dann beobachte wie der Atem wieder geht. Du kannst diese Übung in aller Ruhe machen, du kannst sie aber auch immer machen, wenn sie dir einfällt. Letztendlich kannst du auch im Stau stehen und Fülle atmen oder während du an der Kasse im Supermarkt stehst.

Fülle in deinem Leben, was bedeutet das für dich? Gesundheit? Geld? …