Gefühle fühlen und verletzte Anteile integrieren – eine neue Audio

love-1075476_640Im Onlineworkshop: „Heile deine Beziehungen“ habe ich gestern eine Audio aufgenommen. Zum Thema: Gefühle fühlen und verletzte Anteile integrieren. Ich finde das ein so wichtiges Thema für viele Menschen und für unsere Welt – deshalb verschenke ich sie an alle, die sie hören möchten.

Wie immer findet ihr sie bei den Gratis-Atemerfahrungen. Viel Freude damit und einen schönen Sonntag! Falls du Menschen kennst, für die die Audio interessant sein kann – gib sie gerne weiter.…

Bist du froh, wenn Weihnachten vorbei ist?

nochmal stern 002Von einigen Klienten habe ich letzte Woche gehört: „Ich bin so froh, wenn Weihnachten vorbei ist“. Vielleicht geht es dir auch so.

Weihnachten ist für viele Menschen ein Fest, das in der Familie gefeiert wird. Vielleicht ist es für dich ein freudiges Zusammenkommen, und dann kannst es einfach genießen und dich daran erfreuen.

Vielleicht werden dir aber auch schmerzlich Familienkonstellationen bewusst, die jetzt ans Licht kommen.

Vielleicht wärst du gerne mit deiner Familie zusammen, aber andere Familienmitglieder sehen das ganz anders. Vielleicht gab es im vergangenen Jahr viele Spannungen und du siehst diesem Fest angespannt entgegen. Vielleicht hast du …

Komm zur Ruhe und begegne dir selbst :)

herbst 014Bist du manchmal auf der Flucht vor dir selbst? Stürzt du dich manchmal in Aktivitäten oder Fernsehprogramme oder in deine Chipstüte um dir selbst nicht begegnen zu müssen?

Damit bist du nicht alleine. In die Ruhe zu kommen und dir selbst zu begegnen, das ist manchmal gar nicht so leicht. Auch meine Klienten berichten das immer wieder. Gerade dann, wenn sich unangenehme Gefühle anbahnen, dann liegt es oft näher, sie zu bekämpfen oder ihnen zu entfliehen, als ihnen fühlend zu begegnen.

Vielleicht hast du auch schon bemerkt, dass das nicht wirklich funktioniert. Äußerlich funktionierst du, doch innerlich fühlst du …

Wie du wieder in Kontakt mit dir kommst

5.4.14 007Manchmal berichten Klienten: „Ich habe die letzten Wochen hervorragend funktioniert – aber ich habe mich gar nicht gespürt“ oder „in meinem Leben klappt alles, aber ich kann mich gar nicht mehr freuen“. Wenn du so etwas wahrnimmst, dann hast du schon gewonnen, denn damit hast du den ersten Schritt gemacht, du spürst wie es dir geht.

Wenn du möchtest, kannst du Schritt für Schritt wieder damit beginnen, zu fühlen. Freude, Trauer, Wut, Angst…. alle Gefühle gehören zur Palette unseres Planeten Erde. Irgendwann haben wir unsere Gefühle in angenehm und unangenehm – erwünscht und unerwünscht – eingeteilt. Wir haben damit …

Bleib in deiner Mitte

Jeden Tag denkst du Tausende von Gedanken und jeder Gedanke zieht ein Gefühl hinter sich her. Du denkst, ich bin nichts wert und du fühlst dich schlecht. Und weil dir zu diesem Gefühl wieder hundert Situationen einfallen in denen du das genau so schon erlebt hast, fühlst du dich den ganzen Tag schlecht. Begonnen hat die ganze Lawine mit einem Gedanken. Weil das unangenehm ist kämpfst du gegen dieses Gefühl oder du probierst ihm zu entfliehen. Auf keinen Fall möchtest du das länger fühlen.

Genauso ist es mit schönen Gedanken. Ein schöner Gedanke löst ein angenehmes Gefühl aus und …

Gefühle fühlen

Gefühle kommen plötzlich über uns, Gefühle bahnen sich langsam an, Gefühle sind angenehm oder unangenehm. Ihnen allen ist gemeinsam, sie wollen gefühlt werden. Wenn wir ihnen begegnen, wenn wir nicht vor ihnen wegrennen oder gegen sie ankämpfen, wenn wir sie einfach da sein lassen, dann beginnt eine wundervolle Verwandlung. Setze dich mit deinen Gefühlen liebevoll hin, beobachte deinen Atem und lass sie einfach da sein. So wie es nicht ewig regnet oder stürmt, so wie nicht ewig die Sonne scheint, genau so sind deine Gefühle dem Werden und Vergehen unterworfen. Beobachte was geschieht, mit deiner Trauer, mit deiner Wut, …

Zeit für dich

Wenn du dich auf den Weg gemacht hast, wieder mehr im Kontakt mit dir zu sein wirst du merken, dass du ein tiefes Bedürfnis hast, mit dir allein zu sein. Lange Zeit war uns der Kontakt mit uns unangenehm, so unangenehm, dass wir alles getan haben um uns nicht zu fühlen. Radio, Fernsehen, Sport, Essen, Arbeiten, Freunde, Termine….. vieles musste herhalten damit wir nicht in die Ruhe mit uns kommen mussten. Wir hatten einfach Angst davor, was für schreckliche Gefühle wir da vielleicht fühlen könnten. Wenn wir dann mit Reiki oder auch einfach so mit uns allein sind, dann …