Du und dein kleines Ich

Dein kleines Ich hält dich meistens ganz schön auf Trapp ;). Manchmal fühlt es sich unglaublich groß und wichtig und manchmal leidet es unter seiner Kleinheit. Manchmal hält es alle Zügel deines Lebens krampfhaft in der Hand und manchmal entgleitet ihm alles. Dann ist dein kleines Ich schrecklich unzufrieden, dann leidet es sehr. Sehr selten ist das kleine Ich glücklich und zufrieden mit dem was grade ist, das findet es einfach schrecklich langweilig und gewöhnlich. So jagt es dich dann manchmal durchs Leben und treibt dich unentwegt an.

Dein kleines Ich erzählt dir, dass du alleine alles in der …

Ostern – sterben und auferstehen

two-coloured-daffodils-1249567_640In diesem Jahr habe ich die Tage in dieser Woche sehr bewusst verbracht. Egal aus welcher Geisteshaltung heraus du lebst, die Erfahrung, dass altes schmerzhaft stirbt um neuem Platz und Raum zu machen, die erlebst du in deinem Leben immer wieder und dies siehst du im Moment weltweit.

Dein altes Denken schmerzt dich, eine Beziehung endet, du fühlst dich am Ende oder in einer Sackgasse. Du magst dich dagegen wehren, du willst aufbegehren und du spürst, das kostet dich viel Energie. Ankämpfen gegen etwas was ist.

Was geschieht, wenn du in die Annahme gehst, wenn du immer wieder ja …

Vom kleinen Ich und von der Seele

water-659934_640Hängst du auch manchmal in einer zähen Energie? Mir ging es die letzten Tage so. Nichts ging so richtig voran und alles schien klebrig und zäh. Eine Weile hab ich mich dem hingegeben. Geatmet, mir Reiki gegeben und einfach allem Raum gegeben und damit begonnen, diese Schwere zu erforschen.

Ich habe festgestellt, dass mein kleines Ich gerade am planen und machen und kontrollieren ist. Das hat immer ganz genaue Vorstellungen davon, wie die Dinge sich entwickeln sollten und es mäkelt an allem, was derzeit, seines Erachtens nicht perfekt läuft. Dann wird alles ganz eng, ganz kritisch, ganz bleiern schwer …

Vom kleinen Ich und vom richtigen Zeitpunkt

beach-193786_640Vielleicht kennst du das auch. Du mühst dich ab um bestimmte Dinge fertig zu bekommen oder bestimmte Projekte zum Abschluss zu bringen und du mühst dich und du mühst dich. Oder du lässt es eine Zeitlang ruhen und dann kannst du es, wenn du auf den richtigen Zeitpunkt wartest, ganz leicht vollbringen.

Neulich habe ich das mal wieder erlebt. Meistens lebe ich in der letzten Zeit sehr gut verbunden mit mir selbst. Ich sitze in der Stille, ich atme weich, ich gebe mir Reiki und ich schaue, welche Impulse für den Tag wichtig sind und die setze ich dann …