Veränderung braucht Mut

veränderung braucht MutWenn du all deine Zwangsjäckchen erkennst, die du trägst, wenn du erkennst, dass vieles von dem was du lebst, dich einengt und dir und deiner Entfaltung nicht dient, dann wächst in dir eine neue Kraft. Eine neue Kraft, die dir Wege zeigt, dein Leben und dein Verhalten zu verändern.

Du lässt dich nicht länger manipulieren, du fühlst deine eigene Wahrheit. In jeder Phase in diesem Prozess gehört Mut dazu.

 

Mut, dir selbst zu begegnen.
Mut, zu fühlen und wahrzunehmen, wie es dir geht, wie du dich fühlst.
Mut, alte Wunden zu heilen um frei zu werden.
Mut, neues

Begegne der Dunkelheit in dir

Begegne der Dunkelheit in dirDie Dunkelheit in dir, die macht dir oft Angst, mit der fühlst du dich alleine überfordert. Du arrangierst dich mit ihr, so wie du dich mit den Wolken am Himmel arrangierst. Für bestimmte Themen in dir, da gibt es dann keine Sonne, da gibt es keine Klarheit, da gibt es Stagnation und da jonglierst du damit oder du versuchst irgendwie drum rum zu kommen. Oder du projizierst deine eigene Dunkelheit auf deine Mitmenschen. Solange das gut geht, ist das auch vollkommen in Ordnung. In dieser Zeit wächst nämlich unmerklich parallel dazu eine neue Kraft und ein neuer Mut.

Wenn …

Welche Methode fällt dir leicht?

reiki 017 (2)Bevor ich 1990 zu Reiki kam, habe ich davor so ziemlich alles ausprobiert, was es damals so gab. Yoga, Tai Chi, Eurythmie, Aikido, Eutonie usw. Alles habe ich eine Zeitlang gemacht und dann hab ich es wieder vergessen.

Mit Reiki war es anders. Obwohl ich zunächst ziemlich viele Vorbehalte gegen dieses Handauflegen hatte, ist es wie von selbst bei mir geblieben. Reiki hat vollkommen zu mir gepasst und deshalb blieb es auch bei mir.

In den letzten 20 Jahren habe ich dann noch viele andere Methoden gestreift und mich mit ihnen beschäftigt, doch letztendlich gab es immer einen Punkt, …