Gefühle fühlen und verletzte Anteile integrieren – eine neue Audio

love-1075476_640Im Onlineworkshop: „Heile deine Beziehungen“ habe ich gestern eine Audio aufgenommen. Zum Thema: Gefühle fühlen und verletzte Anteile integrieren. Ich finde das ein so wichtiges Thema für viele Menschen und für unsere Welt – deshalb verschenke ich sie an alle, die sie hören möchten.

Wie immer findet ihr sie bei den Gratis-Atemerfahrungen. Viel Freude damit und einen schönen Sonntag! Falls du Menschen kennst, für die die Audio interessant sein kann – gib sie gerne weiter.…

Begegne der Dunkelheit in dir

Begegne der Dunkelheit in dirDie Dunkelheit in dir, die macht dir oft Angst, mit der fühlst du dich alleine überfordert. Du arrangierst dich mit ihr, so wie du dich mit den Wolken am Himmel arrangierst. Für bestimmte Themen in dir, da gibt es dann keine Sonne, da gibt es keine Klarheit, da gibt es Stagnation und da jonglierst du damit oder du versuchst irgendwie drum rum zu kommen. Oder du projizierst deine eigene Dunkelheit auf deine Mitmenschen. Solange das gut geht, ist das auch vollkommen in Ordnung. In dieser Zeit wächst nämlich unmerklich parallel dazu eine neue Kraft und ein neuer Mut.

Wenn …

Lebst du dich oder wirst du gelebt?

sunset-691848_640Solange du mir dir selbst keinen Kontakt hast, solange bist du oft der Spielball deines Lebens. Du bist mit deinen Augen und deiner Aufmerksamkeit im außen. Was wird von dir erwartet, wofür bekommst du Liebe, wofür bekommst du Anerkennung……. und irgendwann spürst, du, wie müde du bist von dieser Art zu leben.

Obwohl du im Leben ganz gut mitspielst, obwohl du äußerlich betrachtet, vielleicht alles hast was du dir wünschst, bleibt oft ein schales Gefühl. Dein Leben vergeht. Lebst du dich oder wirst du gelebt?

Schmerzlich wird dir bewusst, dass du dich selbst verloren hast. In unserem alten Leben …

Geben und Nehmen – eine Balanceakt

Geben und NehmenWenn du zu viel gibst, dann verausgabst du dich. Wenn du nichts annehmen kannst, fühlst du dich hungrig. Wenn du auf gesunde Art Geben und Nehmen kannst dann geht es dir gut. Geben und Nehmen – eine Balanceakt.

Bei der Ausarbeitung meines Onlinekurses „Heile deine Beziehungen“ der am Montag beginnt, wurde mir wieder deutlich. Es beginnt alles mit dir und mit der Beziehung zu dir selbst. Nur du kannst mit dir im Kontakt sein, nur du kannst spüren, was Themen oder andere Menschen in dir auslösen, nur du kannst mitfühlend und sortierend für dich selbst da sein. Du spürst, …

Gib deine Mitmenschen frei

sprout-1147803_640Zerbrichst du dir manchmal den Kopf deiner Mitmenschen? Du denkst: „Er sollte es jetzt so machen“ oder, „nein, jetzt macht der schon wieder den gleichen Fehler“ oder „ich muss ihm schnellsten erklären, wie er alles viel besser machen kann“ oder „ich an seiner Stelle, ich würde…..“.

Damit verlierst du deine Energie, du lenkst ab, von deinem Leben und deinen Aufgaben, du übertrittst die Grenze deines Mitmenschen und du bist ein bisschen arrogant, denn du denkst, dass du ganz genau weißt, was er grade braucht und was jetzt gut für ihn wäre. Du drückst ihm deine Sicht der Dinge auf, …

Fühlst du dich manchmal überfordert?

hammock-249136_640Vielleicht fühlst du dich manchmal überfordert von deinem Leben. Denn ganz abgesehen davon, dass du deinen Alltag bewältigst und da jeden Tag deine Frau oder deinen Mann stehst, gibt es ja auch noch den Bewusstseinswandel, der immer stärker auf uns alle wirkt.

Da gibt es plötzlich so vieles was hochbricht, da gibt es oft so viele alte und neue Gefühle, da passt innerlich plötzlich gar nichts mehr und du stehst mitten drin. Dann geht sehr viel Energie in deine innere Entwicklung. Du veränderst dich, dein Körper muss sich an neue Energien anpassen, da ist es ganz normal, dass du …

Vom richtigen Zeitpunkt

blossom-664313_1280Vielleicht hast auch manchmal den Gedanken, dass du da wo bist nicht richtig bist. Vielleicht haderst du mit deiner Beziehung, vielleicht fühlst du dich an deinem Arbeitsplatz verkehrt.

Es ist eine tiefe Wunde in vielen von uns, dass wir uns verkehrt fühlen. Irgendetwas fehlt, irgendetwas sollte anders sein. Dieser Gedanke ist wie ein Selbstläufer, der dich immer wieder antreibt und dich zweifeln lässt.

In meinem Leben habe ich oft erfahren, dass es einen richtigen Zeitpunkt für alles gibt und dass ich, wenn ich es tiefergehend erfühle, immer am richtigen Platz bin. Manchmal ist dieser Platz sehr angenehm und manchmal …

Reiki kann nicht verloren gehen

reiki 017 (2)Immer mal wieder erhalte ich eine e-mail von euch, meinen lieben ReikischülerInnen :). Für mich ist es auch nach 25 Jahren Reikierfahrung immer wieder interessant zu sehen, welchen Weg ihr mit Reiki geht.

Da gibt es dann die Phasen, in denen mit Reiki ganz viel geschieht und da gibt es die Phasen, in denen Reiki so still und sanft in dir arbeitet und in denen du manchmal beginnst, an der Reikikraft zu zweifeln.

Energie kann nie verloren gehen, das ist ein Gesetz. Reiki ist Energie, das bedeutet, dass auch Reiki nie verloren gehen kann. Das Reiki das du dir …

Gerade heute

reiki 017 (2)Falls du irgendwann mal Reiki gelernt hast, dann erinnerst du dich vielleicht noch an die Reiki – Lebensweisheiten.

Gerade heute sorge dich nicht.
Gerade heute ärgere dich nicht.

Beide Lebensweisheiten laden dich ein, ins heute ins jetzt zu kommen. „Gerade heute“ – das kannst du für dich jeden Tag aufs Neue anwenden. Und den Satz „Gerade heute“ kannst du auch mit eigenen Worten, die dir wichtig sind vollenden.

 

 

Gerade heute begegne ich mir mit Liebe.
Gerade heute sorge ich gut für mich.
Gerade heute sehe ich das Glück in allem.Gerade heute lasse ich all meine Probleme mal …

Wenn du dich für Rückenwind öffnest

Ein Reikigeschenk für dichHeute früh, als ich in meine e-mails schaute fand ich eine Nachricht von einer Teilnehmerin aus Österreich vom Liebevollen Rückenwind, die sich bereits letzte Woche angemeldet hat. Sie schrieb:

„Ich wollte dir kurz mitteilen, dass, sobald ich dir geschrieben hatte und mich angemeldet hatte, sich schon etwas bewegt und positiv verändert hat. Auch deine Tipps haben mir schon sehr geholfen. Es ist alles etwas weicher und sanfter geworden. Dabei hat der Rückenwind ja noch gar nicht begonnen. Ich freue mich schon sehr, was da noch Heilsames geschehen wird. Bei der Arbeit bin ich durch deine Tipps schon viel gelassener …