Atem-Stille-Raum am 27.6.15

Atem-StIlle-RaumIm Atem-Stille-Raum am 27.6.15 erforschen wir das Thema: Mangel und Fülle in deinem Leben.

Fülle ist dein Geburtsrecht. Fülle anzunehmen bedeutet, du darfst gesund sein, du darfst befriedigende Beziehungen führen, du darfst eine Arbeit haben, die dich erfüllt, du darfst materielle Güter haben, du darfst Liebe für dich annehmen. Alles ist für dich da.

Schau mal einen Moment in die Natur. Da ist kein Knausern und Sparen, da erblüht alles, was reif ist. Irgendwann in deinem Leben hast du dich abgeschnitten von dieser natürlichen Fülle. Du hast die Türe zugemacht und an dieser Stelle lebst du jetzt im Mangel. …

Die Angst liebt Geschichten

Die Angst liebt GeschichtenGerade wenn du dich wandeln möchtest, gerade dann wenn du dich entfaltest und weiterwächst, dann begegnest du auch der Angst.

Doch ehrlich gesagt, hast du schon viele Jahre deines Lebens im kleinen Käfig der Angst verbracht. Sag nichts, halte dich zurück, mach es wie alle anderen sonst fällst du auf. Funktioniere, sonst fällst du raus usw. spürst du das kleine Zwangsjäckchen in dem du schon viele Jahre gelebt hast? Und spürst du, wie wenig Freude dir dieses altbekannte Dasein bietet?

Und so wirst du manipulierbar, aus der Angst heraus traust du dich nicht, kraftvoll deinen eigenen Weg zu gehen.…

Geld ist eine freudige Energie

money-171540_640Vielleicht ist Mangel und Fülle auch für dich ein Thema und so wollte ich dir heute mal eine persönliche Erfahrung zum Thema Geld erzählen.

Lange Zeit hatte ich in meinem Leben so ein Mangelkonzept und lebte von der Hand in den Mund ;). Auf verschiedene Art und Weise versuchte ich auch, das zu bearbeiten. Unter anderem stieß ich letztes Jahr auf eine Geldmeditation, die gefiel mir sehr und ich arbeitete mehrere Monate damit. Parallel dazu hatte ich auch immer mal wieder eine Einzelsitzung zu diesem Thema, einiges hatte sich da bei mir festgesetzt ;). Und dann Mitte letztes Jahr …

Wo begrenzt du dich selbst ;)?

wo begrenzt du dich selbst ?Vielleicht kennst du das auch. Du denkst: „Einzelsitzungen würde ich auch gerne nehmen, aber ich hab da nicht das Geld dazu.“ Oder du denkst: „Ich würde mir auch gerne ein neues Auto kaufen oder Bio essen oder dies oder jenes tun oder kaufen – aber ich kann mir das nicht leisten.“ Oder du denkst: „Ich hätte wirklich gerne einen neuen Arbeitsplatz oder eine neue Wohnung oder…. aber ich werd das doch nicht bekommen.“

Und so schwankst zu hin und her. Dein Herz schickt dir einen Wunsch, dein Herz zeigt dir, was für dich gerade wichtig wäre, was dein …

Aus Selbstliebe erwächst Nächstenliebe

aus selbstliebe erwächst die Liebe für deine MitmenschenWir alle kommen aus der Liebe und wir gehen in die Liebe zurück. Wenn du also damit beginnst, für dich zu sorgen, wenn du damit beginnst, dich so anzunehmen wie du bist, wenn du damit beginnst deine Liebe für dich selbst zu spüren, dann ist das der natürliche Weg zurück zu der Quelle in dir.

In Einzelsitzungen kommen wir manchmal zu der Frage, ist es jetzt Selbstliebe oder Egoismus? Und gerade wir Frauen haben oft eine große Angst davor, egoistisch zu sein. Und mit dieser Angst wurdest du lange Zeit manipuliert. Lieber hast du gemacht was alle anderen von …

Dem Leben und dir selbst vertrauen

ende juli 020In einer Gruppe im Atem-Stille-Raum, stellte ich neulich die Frage nach dem Vertrauen.

Lehn dich zurück, schließe deine Augen, beobachte deinen Atem, spüre nach innen. Wie groß auf einer Skala von 1 bis 100 ist dein Vertrauen in dich und dein Vertrauen ins Leben?

Vielleicht hast du dir dein Ergebnis so vorgestellt, vielleicht bist du aber auch überrascht. So, oder so, solange du noch nicht bei 100 Prozent bist, ist dein Vertrauen ausbaubar ;).

Zu vertrauen, ist für viele von uns gar nicht so leicht. Im Leben wurdest du sicher schon häufiger verletzt und vielleicht wurde dein Vertrauen …

Kennst du deine Glaubenssätze?

In deinem Leben machst du viele Erfahrungen, und aus diesen Erfahrungen bilden sich Glaubenssätze. Diese Glaubenssätze erschaffen dann wieder neue Erfahrungen, die dir beweisen, dass deine Wahrnehmung stimmt.

Wenn du z.B. die Erfahrung gemacht hast, dass du dich im Leben anstrengen musst, dann entwickelt sich der Glaubenssatz: „Das Leben ist anstrengend“. Mit diesem Glaubenssatz ist es sehr wahrscheinlich, dass dein Leben mühsam sein wird. Wenn du die Erfahrung gemacht hast, dass dir etwas leicht zufließt, dann entwickelt sich der Glaubenssatz, „mir fließt alles leicht zu“ und wahrscheinlich erfährst du dein Leben dann auch so.

Wenn du deine Glaubenssätze nicht …

Geld

Geld ist ein großes Thema in unserer Welt. Die einen haben viel, die anderen haben nichts, die einen finden Geld stinkt, die anderen lieben es. Ganz grundlegend betrachtet ist es einfach Papier. Da mein Vermieter von mir weder eine Reikibehandlung haben möchte noch sich von mir beraten lassen will, deshalb bezahl ich ihm einfach die Miete mit diesem Papier. Geld wurde irgendwann ein Tauschmittel und ich finde es so gesehen sehr praktisch.

Hätten wir alle das Gefühl, dass für uns gesorgt ist und dass wir genug haben, dann könnten wir Geld einfach kommen und gehen lassen. Geld ist einfach …